Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
22. Kinder- und Jugendkunstausstellung in den Leipziger Museen

Kreative Kids 22. Kinder- und Jugendkunstausstellung in den Leipziger Museen

In Leipzig werden vom 14. Januar bis zum 28. Februar die Werke Leipziger Nachwuchskünstler vorgestellt. Der thematische Wettbewerb der 22. Kinder- und Jugendkunstausstellung stand in diesem Jahr unter dem Motto "Drunter und Drüber". Die kleinen Kunstwerke werden unter anderem im MdbK und der GfZK ausgestellt.

"Drunter und drüber" - das ist das Motto der diesjährigen Kinder- und Jugendkunstausstellung, die in zahlreichen Leipziger Museen gezeigt wird.

Quelle: PF

"Drunter und Drüber" - Kreative Köpfe gesucht

Mit oben und unten kann man einen Ort oder einen Gegenstand beschreiben. Drüber und drunter lässt uns noch viel weiter schauen: in verborgene Winkel und unerreichbare Höhen. Manchmal geht es im Leben drüber und drunter. Ob in der Schule, auf dem Spielplatz oder im Kinderzimmer. Dann liegt das Unterste zu oberst und das Oberste zu unterst. Menschen, Dinge, alles verlässt seinen gewohnten Platz.

Bei dem thematischen Wettbewerb der 22. Kinder- und Jugendkunstausstellung wurde in diesem Jahr nach Bildern gesucht, die zeigen, was der Nachwuchs mit diesen beiden Worten verbindet: Ordnung oder Unordnung, Chaos oder Gleichgewicht, unten oder oben? Wie sieht das aus, wenn Dinge und Gedanken aufeinander geschichtet werden oder durcheinander geraten? Was passiert, wenn es drunter und drüber geht? Was kann man sehen, wenn man unter oder über etwas schaut oder drunter oder drüber baut, malt oder klebt?

Gewinnerbilder - Jury wählt kreativste Gemälde aus 800 Einsendungen aus

Von Schiffen in Seenot bis zum kunterbunten Einstein mit geöffneter Schädeldecke – die Wettbewerbsteilnehmenden der 22. Kinder- und Jugendkunst-Ausstellung haben viel Phantasie gezeigt. Rund 800 Bilder wurden eingereicht, von denen nun 349 in ganz Leipzig ausgestellt werden.

Prämiert - Preisträger-Bilder im Museum der bildenden Künste ausgestellt

Eine Jury aus Künstlern, Kunstpädagogen, Galeristen und einem Jugendlichen entschieden sich für 12 Preisträger, deren Werke bis zum 28. Februar 2017 im Museum der bildenden Künste gezeigt werden.

Die anderen ausgewählten Werke werden in der Halle 14, im Haus des Buches, im Geschwister Scholl Haus, in der Galerie für Zeitgenössische Kunst, im O.S.K.A.R., in der Bildungsagentur und im Haus Steinstraße ausgestellt.

Der erfolgreiche Wettbewerb der Stadt Leipzig wird vom soziokulturellen Zentrum Haus Steinstraße e.V. geleitet, von zahlreichen Kooperationspartnern unterstützt sowie vom Kulturamt Leipzig und dem Lions-Club Tilia Lipsiensis gefördert.

Die Ausstellungsorte "Kinder- und Jugendkunstausstellung 2017" im Überblick:

22. Kinder- und Jugendkunstausstellung "Drunter und Drüber"
vom 14. Januar bis 28. Februar 2017
in den folgenden Leipziger Ausstellungsorten

Galerie für Zeitgenössische Kunst

Geschwister-Scholl-Haus

HALLE 14 / Kunstvermittlung

Haus des Buches

Haus Steinstraße

Kinder- und Jugendkulturzentrum O.S.K.A.R.

Museum der bildenden Künste Leipzig

Ausgewählte Arbeiten werden anschließend in der Bildungsagentur noch einmal präsentiert.

PM/chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Ausstellungen
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!