Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Grünes Museum: "International Village Show 6/8" in der GfZK Leipzig

Alle Dörfer an einem Ort Grünes Museum: "International Village Show 6/8" in der GfZK Leipzig

Vom 24. Juni bis zum 11. September 2016 wird es in der GfZK Leipzig wieder grün. Die sechste der acht Ausstellungen im Gartenhaus, Vechte und Schelde, rücken die Themen Bodenfruchtbarkeit, Gestaltung, Überschwemmungen und die Veränderung von Landschaften in den Fokus. Zwei Flüsse und Flusslandschaften kommen zusammen.

"Exhibition – 6/8 Vechte and Scheldt" in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig.

Quelle: GfZK Leipzig

Im belgischen Vlassenbroek wird der Schelde angesichts höherer zu erwartender Meeresspiegel ein Überschwemmungsgebiet gegeben, die Landschaft verändert sich extrem. Wapke hat diesen Prozess mit Tekeningen in Vlassenbroek (Zeichnen in Vlassenbroek) begleitet.

Die Schau zeigt Plein-Air-Zeichnungen aus Vlassenbroek und geht mit Neuheiten im International Village Shop an den Start. Von der Vechte kommen zwei neue Produkte in den International Village Shop, die beide mit dem Thema Bodenfruchtbarkeit und Bodenqualität zu tun haben: EschF6, anthropogene Schwarzerde, produziert mit dem Baubetriebshof der Stadt Nordhorn in der Grafschaft Bentheim, und die Confectie Boxes, entwickelt mit dem Tuinen Mien Ruys in Dedemsvaart, NL.

Es kommen Gäste aus allen Dörfern.

Hintergrund: Die International Village Show - Alle Dörfer an einem Ort

Die International Village Show hat im Februar 2015 als ein zweijähriges Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm im dafür umgebauten Gartenhaus der GfZK eröffnet.

In Leipzig kommen zum ersten Mal Beteiligte und Gäste, Erzählungen und Filme, Waren, Objekte und Wissen an einem Ort zusammen. Alle drei Monate können Besucher im Gartenhaus einen neuen Teil der Show erkunden. In jeder Saison begegnen sich zwei Dörfer beziehungsweise Landschaften. Im begleitenden Veranstaltungsprogramm laden wir gemeinsam mit Projektpartnern und Spezialisten zu den sogenannten "Eckbankrunden" oder zu einem Ausflug ins Leipziger Umland ein.

Jeden Samstag und Sonntag um 13 und 15 Uhr endet die öffentliche Führung mit einem Besuch in der International Village Show und einer Stärkung an der Bar.

"International Village Show 6/8"
vom 24. Juni bis zum 11. September 2016
in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig

PM

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Ausstellungen
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!