Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Interkulturelles Jugendprojekt: BStU Leipzig zeigt "Das Leben der Anderen"

Kunst im Lesesaal Interkulturelles Jugendprojekt: BStU Leipzig zeigt "Das Leben der Anderen"

In einem Workshop im Herbst trafen Leipziger Schüler und jugendliche Asylbewerber im Stasi-Unterlagen-Archiv zusammen. Thema waren Flucht- und Repressionserfahrungen und der Umgang mit politisch Andersdenkenden. Das Ergebnis wird vom 8. Dezember bis zum 2. April 2017 in einer Ausstellung gezeigt.

Das für DDR-Flüchtlinge aufgebaute Zeltlager in der völlig überfüllten Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Prag (Archivfoto von September 1989). In die westdeutsche Botschaft flüchteten Schätzungen zufolge über 20.000 Ostdeutsche. Ihr Ziel: Die Ausreise in die BRD.

Quelle: dpa

Im Fokus stand auch das Thema Flucht aus der DDR nach Westdeutschland im Vergleich zu aktuellen Fluchtursachen. Die Einbeziehung der Erfahrungen von Verwandten und Familien der Jugendlichen spielte dabei ebenso eine Rolle.

Während des gesamten Workshops wurden die Jugendlichen von erfahrenen Kunstpädagogen des Graffitivereins Leipzig e. V., des Kunstpädagogischen Instituts und Mitarbeitern des Stasi-Unterlagen-Archivs – Außenstelle Leipzig betreut. Das Projekt wurde vom Wechselzeiten e. V. und der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung unterstützt.

"Das Leben der Anderen" in der BStU Außenstelle Leipzig.

"Das Leben der Anderen" in der BStU Außenstelle Leipzig.

Quelle: BStU, Außenstelle Leipzig

Ziel des Workshops war es, kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede in einer künstlerischen Auseinandersetzung herauszustellen und durch den Austausch mit dem Thema Flucht gegenseitige Vorurteile und Ängste abzubauen.

Die Workshop-Teilnehmer dokumentierten mit Zeichnungen, Fotografien und Interviews ihren Alltag, um den Anderen einen Zugang zu ihrer ganz persönlichen Lebenswelt und Sichtweise zu ermöglichen. Während des interkulturellen Workshops entstanden mit unterschiedlichen künstlerischen Techniken Graffitis, Fotodokumentationen sowie ein von den Jugendlichen gestaltetes, künstlerisches Tagebuch.

Alle entstandenen Arbeiten, Bilder und Fotos werden in einer Ausstellung präsentiert. Der Eintritt ist frei.

"Das Leben der Anderen"
vom 8. Dezember 2016 bis zum 2. April 2017
in der BStU-Außenstelle Leipzig

PM

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Ausstellungen
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!