Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Leben und Wirken von Robert Schumann und Clara Wieck

Dauerausstellung Leben und Wirken von Robert Schumann und Clara Wieck

Die Dauerausstellung im Schumann-Haus stellt Leben und Wirken von Robert Schumann vor. Besucher können sich anhand von Ausstellungsstücken und erläuternden Tafeln über Schumanns und Clara Wiecks grundverschiedene Prägung durch ihre Erziehung ebenso informieren wie über die künstlerischen Wirkungen, die beide aufeinander ausübten.

Voriger Artikel
Runde Ecke zeigt Schau „Leipzig auf dem Weg zur Friedlichen Revolution“
Nächster Artikel
Universität Leipzig zeigt Gemälde von Reinhard Minkewitz und Werner Tübke

Die Ausstellung im Schumann-Haus gibt Einblicke in das Leben und Schaffen von Robert Schumann und Clara Wieck.

Quelle: Schumann-Verein

Interessante Ausstellungsstücke sind zu sehen, denn neben Erstdrucken verfügt das Museum auch über zeitgenössische Instrumente: ein Tafelklavier Friedrich Wiecks (Baujahr ca. 1825) sowie einen von Wilhelm Wieck 1866 gebauten Flügel, der regelmäßig für Konzerte genutzt wird.

Zu Beginn der 1840er Jahre: Hector Berlioz, Franz Liszt, Felix Mendelssohn Bartholdy, Richard Wagner oder Hans-Christian Andersen waren hier zu Besuch. Sie alle wurden vor über 150 Jahren vermutlich im Saal des Hauses empfangen, der in originalgetreuer Rekonstruierung heute das Herzstück der historischen Ausstellungsräume ist.

Die Dauerausstellung im Schumann-Haus in Leipzig stellt das Leben und Wirken von Robert Schumann vor. Die Besucher können sich in der 1. Etage des Hauses anhand von Ausstellungsstücken und erläuternden Tafeln über Robert Schumanns und Clara Wiecks grundverschiedene Prägung durch ihre Erziehung ebenso informieren wie über die künstlerischen Wirkungen, die beide aufeinander ausübten. Sehen Sie hier einige Fotos.

Zur Bildergalerie

Zweifellos ein Kleinod unter den Kammermusiksälen Leipzigs, dient er heute als Ort für verschiedene Veranstaltungen, etwa Lieder- und Kammermusiknachmittage oder Lesungen. Jährlich im September sind hier auch die Konzerte der Schumann-Festwoche zu erleben, die immer um den 12. September, den Hochzeitstag Robert und Clara Schumanns, stattfindet.

PM

Museum im Schumann-Haus
im Schumann-Haus Leipzig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Ausstellungen
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!