Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
NVA vs. Bundeswehr: Zeitgeschichtliches Forum zeigt "Armee der Einheit"

"Ab morgen Kameraden!" NVA vs. Bundeswehr: Zeitgeschichtliches Forum zeigt "Armee der Einheit"

"Sie sind ab 3. Oktober 1990 Soldaten bzw. Zivilangestellte der Bundeswehr" - so lautete am 2. Oktober 1990 der Befehl für die Angehörigen der NVA. Die Ausstellung "Ab morgen Kameraden! Armee der Einheit" im Zeitgeschichtlichen Forum zeigt bis zum 10. September, wie das Zusammenwachsen funktionierte.

Der Kinderpanzer aus den 1970er Jahren der "Station junge Techniker und Naturforscher, Weißwasser" kommt bei Paraden zum Einsatz.

Quelle: Werner Porth

"Sie sind ab 3. Oktober 1990, 00.00 Uhr, Soldaten bzw. Zivilangestellte der Bundeswehr ...". So lautet der Tagesbefehl des Ministers für Abrüstung und Verteidigung der DDR, Rainer Eppelmann, am 2. Oktober 1990 für Angehörige und Zivilbeschäftigte der Nationalen Volksarmee (NVA). Die deutsche Wiedervereinigung führt 1989/90 zu einem historisch einmaligen Vorgang: Die Armee der DDR löst sich auf und wird in die Bundeswehr der Bundesrepublik Deutschland eingegliedert.

Mit rund 500 Objekten und zahlreichen Medien beleuchtet die neue Ausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig die zentralen Aspekte der Zusammenführung von Bundeswehr und NVA. Aus zwei bis dahin verfeindeten Armeen entsteht eine gemeinsame deutsche Streitmacht, aus ehemaligen Gegnern werden über Nacht Kameraden.

Die Soldaten aus Ost und West, die in der "Armee der Einheit" erstmals aufeinandertreffen, überwinden alte Feindbilder für viele unerwartet schnell. Zugleich steht das wiedervereinte Deutschland vor neuen Herausforderungen in einem veränderten internationalen Umfeld. Einsätze außerhalb des NATO-Gebiets lösen intensive Debatten aus.

"Ab morgen Kameraden! Armee der Einheit"
vom 17. März bis zum 10. September 2017
im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig

PM

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Ausstellungen
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!