Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Runde Ecke zeigt Schau „Leipzig auf dem Weg zur Friedlichen Revolution“

Sonderausstellung Runde Ecke zeigt Schau „Leipzig auf dem Weg zur Friedlichen Revolution“

Die Sonderausstellung "Leipzig auf dem Weg zur Friedlichen Revolution" erzählt von den politischen Aktionen der Leipziger Opposition des Jahres 1989 und den bewegenden Montagsdemonstrationen, bei denen Tausende Menschen friedlich zum Fall einer Diktatur beitrugen.

Voriger Artikel
Auf den Spuren des berühmten Dichters im Schillerhaus
Nächster Artikel
Leben und Wirken von Robert Schumann und Clara Wieck

Die Sonderausstellung "Leipzig auf dem Weg zur Friedlichen Revolution" erzählt von den politischen Aktionen der Leipziger Opposition des Jahres 1989.

Quelle: André Kempner

Außerdem wird die demokratische Entwicklung des Jahres 1990 bis zur Wiedervereinigung am Leipziger Beispiel näher beleuchtet. Zahlreiche originale Objekte und Dokumente laden dabei zu spannenden, neuen Entdeckungen ein.

Die Schau ist zu sehen in der Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke". Der Eintritt ist frei. Öffentliche Führungen werden immer freitags und samstags um 16.30 Uhr angeboten.

PM/chl

"Leipzig auf dem Weg zur Friedlichen Revolution"
im Museum in der "Runden Ecke"

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Ausstellungen
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!