Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
"Stasi – Macht und Banalität": Einblicke in den SED-Überwachungsstaat

Dauerausstellung "Stasi – Macht und Banalität": Einblicke in den SED-Überwachungsstaat

Seit 1990 bietet das Museum in der "Runden Ecke" in den Originalräumen des Ministeriums für Staatssicherheit die Möglichkeit, Zeitgeschichte in authentischer Umgebung nachzuvollziehen.

Voriger Artikel
Sammlungsausstellung im Museum zum Arabischen Coffe Baum
Nächster Artikel
Alte und neue Werte im Leipziger Schulmuseum

Blick in die Ausstellungsräume der Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke"

Quelle: André Kempner

Zahlreiche, zum Teil einzigartige Ausstellungsstücke, darunter Überwachungstechnik, eine Maskierungswerkstatt und eine Kollermaschine zur Vernichtung von Akten, verdeutlichen, wie die SED ihren Überwachungsstaat aufbaute und die Menschen ihrer demokratischen Grundrechte beraubte. Dabei soll auch bewusst werden, wie bedeutsam die Errungenschaften der Friedlichen Revolution bis heute sind.

"Stasi – Macht und Banalität"
Dauerausstellung in der
Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke"
Öffentliche Führungen täglich 15 Uhr
Führungen für Gruppen auf Anfrage (auch fremdsprachig)
Audioguide in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Italienisch und Niederländisch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Ausstellungen
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!