Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Torhaus Dölitz zeigt über 100.000 kunstvolle Zinnfiguren

Imposante Miniaturen Torhaus Dölitz zeigt über 100.000 kunstvolle Zinnfiguren

Das Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz gehört zu den größten Museen seiner Art in Europa. Auf drei Etagen werden über 100.000 Zinnfiguren präsentiert. Die kunstvoll gestalteten Einzelfiguren und Zinnfigurendioramen laden zu einer Reise durch die Menschheitsgeschiche ein.

Filigranes Meisterwerk - 100.000 Zinnfiguren machen Geschichte im Torhaus Dölitz erlebbar.

Quelle: Zinnfigurenmuseum

Einer der Höhepunkte ist das ca. 25 Quadratmeter umfassende Groß-Diorama. Es zeigt die Kampfhandlungen des 18. Oktober 1813 auf dem südlichen Schlachtfeld der Völkerschlacht rund um die Ortschaften Dölitz, Probstheida und Holzhausen. Viele Tausend Figuren wurden dafür eigens auf dem Miniaturschauplatz drapiert. Die genaue Zahl wird bei einem Rundgang durch das Museum verraten.

Fantastische Miniaturwelten - Fotoimpressionen aus dem Zinnfigurenmuseum:

Allzu oft ist Geschichte staubtrocken. Dass das nicht so sein muss, beweist das Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz. Dort lassen 100.000 Miniaturen die Ereignisse um das Jahr 1813 rund um Leipzig plastisch werden.

Zur Bildergalerie

Seit Ende Mai 2016 verfügt die Dauerausstellung über einen neuen Raum zur Leipziger Stadtgeschichte. Im Dauerausstellungsbereich wird derzeit zusätzlich ein Bereich zur Dölitzer Ortsgeschichte neu gestaltet. Die nächsten Projekte sind schon in Planung. So wird künftig auch die Geschichte der Zinnfigur Bestandteil Teil der Dauerausstellung werden.

Der ehemalige Herrensitz Dölitz war am 16. Oktober 1813 einer der Zentren der Völkerschlacht. Hier geriet auch der österreichische General von Merveldt in Gefangenschaft, den Napoleon mit einem Angebot zur Waffenruhe zu den Verbündeten zurückschickte.

PM/red

Dauerausstellung
Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Ausstellungen
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!