Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Museen
Erdbeerkarte 2016
Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst bietet neben der ständigen Ausstellung mit drei Rundgängen auch wechselnde Sonderausstellungen.

Wer sich für kostbare barocke Kunstkammerstücke, den Wandel der Trinksitten im Verlauf der letzten Jahrhunderte oder Design begeistert, sollte das Museum auf seinen Routenplan setzen. Neben der Ständigen Ausstellung mit ihren drei Rundgängen bieten wechselnde Sonderausstellungen und die Grassimesse immer wieder Überraschungen.

mehr
Das GRASSI Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig zeigt Deutschlands größte Musikinstrumentensammlung.

Deutschlands größte Musikinstrumentensammlung präsentiert Instrumentenbaukunst aus fünf Jahrhunderten. Welches Geheimnis verbirgt sich im Buch des Bassetthorns? Wo ist der Haken an der Harfe und wozu sind stumme Instrumente gut? Diese und viele andere Fragen beantwortet die Ausstellung „Die Suche nach dem vollkommenen Klang“.

mehr
Das GRASSI Museum für Völkerkunde lädt zu einer Reise durch alle Kontinente der Erde ein.

Die beeindruckende Sammlung von Objekten aus allen Kontinenten erzählt von vielfältigen Weltsichten und globalen Verbindungen. Erfahren Sie mehr über das Leben, Glauben und Handeln in den verschiedenen Kulturen und Gesellschaften der Welt.

mehr
Ausprobieren, entdecken und lernen mit allen Sinnen ist im Kindermuseum ausdrücklich erwünscht.

Seit dem 28. Juli 2015 können alle großen und kleinen Leipziger das neueröffente Kindermuseum im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig (Haus Böttchergäßchen) besuchen. Ausprobiert werden kann in vielen Spielstationen aus, wie früher zur Leipziger Messe gehandelt wurde und was Kinder damals spielten.

mehr
In der Kustodie gibt es Schätze aus der Kunstsammlung der Universität Leipzig aus den Bereichen Malerei, Plastik, Grafik und Kunsthandwerk aus sechs Jahrhunderten zu bestaunen.

Erleben Sie eine faszinierende Zeitreise in die spannende Geschichte einer 600-jährigen Universität. Die Ständige Ausstellung zeigt die Highlights der Kunstsammlung einer der ältesten deutschen Universitäten mit Malerei, Plastik, Grafik und Kunsthandwerk aus sechs Jahrhunderten.

mehr
Das Mendelssohn-Haus gibt Einblicke in das Leben des Komponisten, Gewandhauskapellmeisters und Malers Felix Mendelssohn Bartholdy.

Das Mendelssohn-Haus blieb als letzte und einzige private Adresse des Komponisten, Gewandhauskapellmeisters und Malers Felix Mendelssohn Bartholdy erhalten. Die ständige Ausstellung in der originalen Wohnung der Familie Mendelssohn lockt mit Sonderausstellungen, Führungen und Konzerten.

mehr
Das Museum der bildenden Künste Leipzig zählt zu den ältesten Bürgersammlungen Deutschlands.

Das Museum der bildenden Künste Leipzig zählt zu den ältesten Bürgersammlungen Deutschlands. Es beherbergt auf über 5.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Meisterwerke vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart. Über drei architektonisch abwechslungsreich gestaltete Etagen erstreckt sich der Rundgang durch die Ständige Sammlung.

mehr
Schriftguss sowie Satz- und Druckverfahren können Besucher im Museum für Druckkunst in Werkstattatmosphäre erleben.

Zwischen Technik und Kunst: Schriftguss sowie Satz- und Druckverfahren in Werkstattatmosphäre erleben - im Museum für Druckkunst ist das möglich. Fachleute erklären und führen die rund 100 voll funktionsfähigen historischen Maschinen vor. So wird anschaulich, wie komplex die Herstellung von Drucksachen war.

mehr
Im Bunker im Naherholungsgebiet Lübschützer Teiche bei Machern hätten der Leipziger Stasi-Chef und sein Team im Ernstfall ihre Tätigkeit fortgesetzt.

Im Naherholungsgebiet Lübschützer Teiche bei Machern liegt die einstige Ausweichführungsstelle (AFüSt) des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig. Hier werden die militärische Tätigkeit des MfS und dessen Aufgaben im sogenannten Spannungs- und Mobilmachungsfall dokumentiert.

mehr
Das Museum zur Kaffeekultur ist im Originalbau erhalten und ein Muss für jeden Kaffeeliebhaber.

Das Haus „Zum Arabischen Coffe Baum“ ist ein im Originalbau erhaltener Kaffeetempel aus dem 18. Jahrhundert und nach dem Café Procope in Paris die älteste, bis heute kontinuierlich betriebene Kaffeeschenke Europas. Rund 500 Exponate beleuchten 300 Jahre leidenschaftlicher sächsischer Kaffeekultur.

mehr
10.000 Jahre NaturKulturGeschichte der Region Leipzig können Besucher im Naturkundemuseum erleben.

10.000 Jahre NaturKulturGeschichte der Region Leipzig in zoologischen, botanischen, geologischen und archäologischen Sammlungen zeigen Wechselwirkungen zwischen der Auenlandschaft mit ihren Flüssen, Wäldern und Wiesen und einer artenreichen Natur- und Kulturlandschaft.

mehr
Das Sächsische Psychiatriemuseum gibt Einblicke in die Psychiatriegeschichte.

Wie erging es in der Vergangenheit jemandem, der für verrückt erklärt wurde? In welchen Institutionen wurden psychisch Kranke und sozial unangepasste Menschen verwahrt? Mit welchen Methoden wurden sie behandelt? Das Sächsische Psychiatriemuseum bietet eindrucksvolle Einblicke in die Psychiatriegeschichte.

mehr
2

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!