Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Die Leipziger Museen bieten jede Menge Ferienspaß

Winterferienprogramm Die Leipziger Museen bieten jede Menge Ferienspaß

In den Ferien ist in den Leipziger Museen jede Menge los. Langeweile gibt es nicht! Wer will, kommt mit auf spannende Reisen in das alte Rom oder ins Mittelalter, lauscht Geschichten von der Kunst des Buchbindens oder über Deutschlands Zugvögel oder wird selbst kreativ beim Linolschnitt, Legobau und Instrumentenbau.

Voriger Artikel
Neuer Audioguide für Kinder im Schumann-Haus Leipzig vorgestellt
Nächster Artikel
Naturkundemuseum Leipzig feiert neues "Entdeckerbuch" für Kinder

Ferien im Antikenmuseum: Kinder reisen zurück in die Zeit des alten Rom und erleben spannende und lehrreiche Abenteuer.

Quelle: Andreas Döring

Ägyptisches Museum Georg Steindorff der Universität Leipzig
Während der Öffnungszeiten des Museums können Kinder zwischen 7 und 12 Jahren an der Museumsrallye "Auftrag aus Pharaos Werkstatt" teilnehmen. Wer das richtige Lösungswort gefunden hat, erhält an der Kasse eine kleine Überraschung. Unter allen Teilnehmern werden nach den Ferien fünf Hauptpreise ausgelost.
Kosten: Kinder mit Winterferienpass kostenlos / ohne Winterferienpass 1,50 Euro; Erwachsene 5 Euro

Außerdem findet am Samstag, den 13. Februar um 14 Uhr eine Führung für Kinder statt, in der wir der Frage nachgehen "Wie kommen die Steine zur Pyramide? - Technik und Transport in Ägypten vor 4000 Jahren".
Kosten: Kinder mit Winterferienpass kostenlos / ohne Winterferienpass 1,50 Euro; Erwachsene 5 Euro

Antikenmuseum der Universität Leipzig
Unter dem Motto "Kindheit im alten Rom: Schule und Freizeit" können junge Besucher wie im alten Rom Wachstafeln mit Griffeln beschreiben und Urkunden mit Feder und Tusche verfassen. Danach können sie ausprobieren, mit welchen Spielen Kinder damals ihre Zeit vertrieben.
Termine: 10. Februar (Mittwoch), 10-12 Uhr und 13-15 Uhr
Um Anmeldung unter 0341-9730700 oder klarch@rz.uni-leipzig.de wird gebeten.

Deutsches Buch- und Schriftmuseum
Ferienkinder können im Spiel mit Kleister, Farben, Formen und dem Zufall Buntpapiere selbst gestalten. "Bunte" Papierschätze aus dem Deutschen Buch- und Schriftmuseum geben dabei Anregung. Treffpunkt ist das Museumsfoyer.
Termine: 10. Februar (Mittwoch) und 19. Februar (Freitag), jeweils 10 Uhr

Von Blättern zu Büchern: Buchbinden Schritt für Schritt. Was hält ein Buch zusammen und was kleidet es ein? Am 11. Februar gibt es Einblicke in die Arbeitsschritte und Geräte des Buchbinders - vom Falzen und Heften der Buchseiten bis zum Verzieren der Buchdeckel. Treffpunkt ist das Museumsfoyer.
Termine: 11. Februar (Donnerstag) und 17. Februar (Mittwoch), jeweils 10 Uhr

Galerie für Zeitgenössische Kunst
Workshop für Kinder: Ein Vampir aus Papier. Für Kinder ab 7 Jahren.
Termine: 11. Februar (Donnerstag) und 12. Februar (Freitag), jeweils von 9 bis 12 Uhr
Kosten: 2 Euro für Material

GRASSI Museum für Angewandte Kunst
Legobau: Zum ersten mal öffnet das Legobau Studio 1 im Grasimuseum. Aufbauend auf der Ausstellung des Industriedesigners Konstantin Grcic entwickeln Ferienkinder hier Gebäude und Gegenstände für den Alltag der Zukunft. Der Legoexperte und Vermittlungskünstler Uwe Fischer stellt hierfür tausende Spezialsteine aus allen Legosystemen zur Verfügung. In kleinen Live Tutorials können neue Konstruktionstechniken erlernt werden. Für junge Baumeister ab 10 Jahren.
Termine: 9., 10. und 11. Februar, jeweils 10 bis 15 Uhr
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 24 Euro / ohne Winterferienpass 30 Euro
Anmeldung unter 0341 2229250 oder kreativwerkstatt@grassimuseum.de

Handy-Chair: Science-Fiction-Design in der Ausstellung; anschließend: Bau eines Plexiglas-Chair für das Handy in der Werkstatt mit Ute Thieme. Für Bastler ab 10 Jahre.
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 2,50 Euro / ohne Winterferienpass 3 Euro
Termine: 11., 16. und 18. Februar, jeweils 14 bis 16 Uhr

Farbenspuk: Beobachtungen und Experimente in der Raum-Installation "Sinneslandschaften"; danach: Bilder aus leuchtenden Aquarellfarben selber malen mit Marta Hoba. Für junge Künstler ab 7 Jahre.
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 2,50 Euro / ohne Winterferienpass 3 Euro
Termine: 10. (Mittwoch) und 18. Februar (Donnerstag), jeweils 14 bis 16 Uhr

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
Ferienspiele im GRASSI Museum für Völkerkunde. Am Dienstag, den 9. Februar heißt es ab 15 Uhr "Komm, spiel mit!". Dann können die jungen Besucher Spiele kennenlernen, ausprobieren und selber machen.
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 1 Euro / ohne Winterferienpass 2 Euro

Am Mittwoch, den 10. Februar um 15 Uhr geht es unter dem Motto "Finde Anorak und Sorgenfresser!" mit dem chinesischen Korb durch die Dauerausstellung.
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 1 Euro / ohne Winterferienpass 2 Euro

Museum der bildenden Künste Leipzig
Ferien im Museum: Zur Auswahl stehen zwei Themen, die Kinder auf spielerische Weise in die Welt der Kunst entführen.
"Du kunst mich mal!" ist eine Exkursion zu junger Kunst... Frech und fröhlich, grell und hell... Signale setzen und eine glühende Idee mit schreienden Farben verfolgen.
Während "Viele Grüße aus den Bergen" verreisen die Kinder in die Berge, begeben sich in eisige Höhen, beobachten Tiere und Gesteine und bewundern den Ausblick. Auf Postkarten werden die Erlebnisse dann in Zeichnungen verewigt. Für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Maximal 20 Kinder pro Gruppe.
Termine: vom 8. Februar (Montag) bis 12. Februar (Freitag), jeweils von 8.45 bis 10.15 Uhr und 10.45 bis 12.15 Uhr
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 1 Euro / ohne Winterferienpass 1,50 Euro
Bitte vorher anmelden unter 0341–21699914 bei Ulrike Otto.

Mendelssohn–Haus Leipzig
Schreibwerkstatt "Mit Gänsekiel und Siegellack" für Kinder von 9 bis 12 Jahre im Museum
Termin: 8. Februar (Montag), 15 Uhr
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 2 Euro / ohne Winterferienpass 3 Euro

Spurensuche: Was Handschriften erzählen! für Kinder von 11 bis 14 Jahre im Museum
Termin: 10. Februar (Mittwoch), 15 Uhr
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 2 Euro / ohne Ferienpass 3 Euro ohne Ferienpass

Instrumentenbau: Waldteufel & Co für Kinder von 6 bis 9 Jahre im Gartenhaus
Termin: 15. Februar (Montag), 15 Uhr
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 2 Euro / ohne Ferienpass 3 Euro

Museum für Druckkunst
Für ein abwechslungsreiches Programm in den Winterferien 2016 sorgt das Museum für Druckkunst Leipzig vom 8. bis 19. Februar 2016 mit verschiedenen Workshops rund um das Drucken, Schrift und Papier (maximal 25 Teilnehmer pro Kurs, ab 7 Jahren).
Anmeldungen: info@druckkunst-museum.de oder Tel. 0341/23162-0.

Zeichnen mit der Nadel. Unter Anleitung einer Künstlerin experimentieren wir mit Radiernadel, Metallplatten, Pappe, Farben. Für Kinder von 7 - 16 Jahre.
Termine: 8. Februar (Montag) und 15. Februar (Montag), 10-12 Uhr
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 4 Euro / ohne Ferienpass 5 Euro, keine Materialkosten

Kreative Papierwerkstatt: Mit Nadel, Faden, Leim und Papier stellen wir schöne Hefte und Mappen her. Für Kinder von 7 – 16 Jahre.
Termine: 9. Februar (Dienstag) und 16. Februar (Dienstag), 10-12 Uhr
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 4 Euro / ohne Ferienpass 5 Euro, keine Materialkosten

Linolschnitt: Deine erste Grafik. Wir schneiden Bildmotive in Linoleum und drucken anschließend das Motiv auf Papier. Für Kinder von 9 - 16 Jahre (7 - 9 Jahre Styroporplatten).
Termine: 10. Februar (Mittwoch) und 17. Februar (Mittwoch), 10-12 Uhr.
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 4 Euro / ohne Ferienpass 5 Euro, keine Materialkosten

Wir bauen unsere eigenen Stempel: Aus Holz und Moosgummi stellen wir tolle Stempel her und probieren sie mit verschiedenen Farben und Materialien gleich aus. Für Kinder von 7 – 14 Jahre.
Termine: 11. Februar (Donnerstag) und 18. Februar (Donnerstag), 10-12 Uhr.
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 4 Euro / ohne Ferienpass 5 Euro, keine Materialkosten

Windlichter mit Botschaft: Mit Buchstabenstempeln gestalten wir farbenfrohe Windlichter, die wir anschließend selbst zusammenbauen. Für Kinder von 7 - 14 Jahre.
Termine: 12. Februar (Freitag) und 19. Februar (Freitag), 10-12 Uhr.
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 4 Euro / ohne Ferienpass 5 Euro, keine Materialkosten

Naturkundemuseum
Zugvögel: Vögel, die in unserem Gebiet nur vom Frühjahr bis zum Herbst sind. Danach wird ein Memory-Spiel gebastelt. Mit Petra Hanso.
Termine: 9. Februar (Dienstag) und 16. Februar (Dienstag) jeweils 13:30–15 Uhr
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 1 Euro / ohne Ferienpass 1,50 Euro

Schöne Fotos aus der Natur. Führung durch unsere Sonderausstellung. Danach Zeichnen von Tieren auf Prägefolie. Mit Petra Hanso
Termine: 11. Februar (Donnerstag) und 18. Februar (Donnerstag) jeweils 13:30–15 Uhr
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 1 Euro / ohne Ferienpass 1,50 Euro

Meine Eule: Basteln eines Stiftehalters. Mit Doris Müller
Termine: 10. Februar (Mittwoch) und 17. Februar (Mittwoch) jeweils 13:30–14:30 Uhr
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 1 Euro / ohne Ferienpass 1,50 Euro

Stadtgeschichtliches Museum - Haus Böttchergasse
In der Ferienwerkstatt "Burgenbau leicht gemacht" steht für Ferienkinder ab 10 Jahren das kreative Gestalten im Mittelpunkt. Aus einfachen Alltagsgegenständen entstehen herrschaftliche Wohnsitze, mit denen sich die Kinder im Anschluss wie kleine Könige und Königinnen fühlen können. Der Eintritt ins mittelalterliche Abenteuer beträgt . Dauer: 2 Stunden.
Termine: 9. Februar (Dienstag), 16. Februar (Dienstag) und 18. Februar (Donnerstag), jeweils 14 Uhr.
Kosten: Kinder mit Winterferienpass 1 Euro / ohne Ferienpass 2 Euro; Erwachsene 3 Euro; Materialkosten 1 Euro
Anmeldung unter 0341 / 9651 340

Aus einem Messemännchen mach zwei: Das ist jetzt kinderleicht! Bei der Veranstaltung Ein geklontes Messemännchen? designen kleine Tüftlerinnen und schlaue Kerlchen mit dem 3D-Drucker plastische Kunstwerke. Spaß inklusive. Zusammen mit der Leipziger Firma TinkerToys erleben die Ferienkinder hautnah, wie 3D-Drucker funktionieren und welch spannende Gegenstände sich damit schaffen lassen. Für Kinder ab 7 Jahren. Dauer: 2 Stunden.
Termine: 10. Februar (Mittwoch), 14 Uhr
Kosten:  Kinder mit Winterferienpass 14 Euro / ohne Winterferienpass 19 Euro

Geld wächst auf den Bäumen oder kommt einfach aus dem Automat? Von wegen! In der Ferienveranstaltung Ohne Moos nix los dürfen kleine Finanziers das tun, wovon viele Erwachsene träumen: ihr eigenes Geld prägen. Der Umgang mit Druckerpresse und Prägezange fordert dabei das handwerkliche Geschick und die Kreativität der Ferienkinder. Geld selber machen: Rubbeln – Prägen – Stempeln – Entwerfen. Für Kinder ab 7 Jahren.
Termine: 11. Februar (Donnerstag), 14 Uhr
Kosten:  Kinder mit Winterferienpass 1 Euro / ohne Winterferienpass 2 Euro; Erwachsene 3 Euro; Materialkosten 1 Euro

Ritter, Drache & Co. Was passiert, wenn tapfere Ritter, schöne Prinzessinnen und hungrige Drachen aufeinandertreffen? Ein Trickfilm und alte Grafiken erzählen spannende Geschichten. Mit und ohne Heißklebepistole entstehen aus allerlei Alltagsgegenständen neue Freunde zum Mitnehmen. Für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren. Dauer: 2 Stunden.
Termine: 13. Februar (Samstag), 11 Uhr
Kosten:  Kinder mit Winterferienpass 1 Euro / ohne Winterferienpass 2 Euro; Erwachsene 3 Euro; Materialkosten 1 Euro

Als die Bücher noch in Fässern rollten. Aus einem Druckbogen entsteht ein persönliches Buch zum Mitnehmen. Für Kinder ab 7 Jahren.
Termine: 17. Februar (Mittwoch), 14 Uhr
Kosten:  Kinder mit Winterferienpass 1 Euro / ohne Winterferienpass 2 Euro; Erwachsene 3 Euro; Materialkosten 1 Euro

Stadtgeschichtliches Museum - Schillerhaus
Leipzigs ältestes Bauernhaus erzählt von Friedrich Schiller und seinen Freunden. Für Kinder von 8 bis 12 Jahren.
Kosten: Kinder frei, Erwachsene 3 Euro
Termine: 10. Februar (Mittwoch) und 17. Februar (Mittwoch), 11 Uhr
 
Stadtgeschichtliches Museum - Völkerschlachtdenkmal
Ein Rundgang für Neugierige. Die Erkundung des Völkerschlachtdenkmals für die ganze Familie. Für Kinder ab 8 Jahren.
Termine: 15. Februar (Montag), 10 Uhr
Kosten:  Kinder mit Winterferienpass 1 Euro / ohne Winterferienpass 6 Euro; Erwachsene 8 Euro

Zeitgeschichtliches Forum
Kennenlernen?! - Workshop zur Wechselausstellung „Immer bunter. Einwanderungsland Deutschland“ mit der Leipziger Comiczeichnerin und Kunstvermittlerin Kristin Meyer. Sich kennen zu lernen ist der erste Schritt für ein Zusammenleben. Im Workshop wollen wir, alte und neue Leipziger, ins Gespräch kommen, uns porträtieren — und dabei auch kennenlernen. Für alle zwischen 12 und 16 Jahren.
Termine: 10. Februar (Mittwoch), 10-15 Uhr

Das Westpaket. Ein interaktiver Rundgang durch die Dauerausstellung für alle zwischen 8 und 12 Jahren. Warum war Deutschland geteilt? Und wie haben die Menschen damit gelebt? Du erfährst mehr über die DDR und kannst selbst ein Westpaket auspacken.
Termine: 9. Februar (Dienstag), 11-12 Uhr und 18. Februar (Donnerstag), 14:30-15:30 Uhr

Museum? Ausprobieren! Ein interaktiver Rundgang durch die Dauerausstellung für alle zwischen 8 und 12 Jahren. Warum gibt es überhaupt Museen und was passiert dort? Und wie gelangen die Dinge in die Ausstellung? Auf der Suche nach Antworten entdecken wir gemeinsam die Dauerausstellung.
Termine: 11. Februar (Donnerstag), 14:30-15:30 Uhr und 16. Februar (Dienstag), 11-12 Uhr

Alle Angebote sind kostenfrei. Information und Anmeldung: 0341/2220 400 oder besucherdienst-leipzig@hdg.de

Zinnfigurenmuseum im Torhaus Dölitz
Das Zinnfigurenmuseum gehört zu den größten Museen seiner Art in Europa. Auf drei Etagen werden über 100.000 Zinnfiguren präsentiert. Die kunstvoll gestalteten Figuren und Dioramen laden zu einer Reise durch die Menschheitsgeschichte ein. Höhepunkte ist das ca. 25m² umfassende Groß-Diorama mit vielen Tausend Figuren. Es zeigt die Kampfhandlungen der Völkerschlacht rund um die Ortschaften Dölitz, Probstheida und Holzhausen.
Kosten: Kinder mit Winterferienpass kostenlos / ohne Winterferienpass 3 Euro; Erwachsene in Begleitung eines Ferienpass-Kindes 4 Euro, sonst 5 Euro

Information: Den Winterferienpass gibt es unter anderem im Amt für Jugend, Familie und Bildung, im Neuen Rathaus, in den Bibliotheken und den Bürgerämtern, im Zoo, vielen Schulen sowie in Verkaufsstellen der  Leipziger Verkehrsbetriebe erhältlich. Der Preis beträgt fünf Euro. Inhaber des Leipzig-Passes erhalten beim Kauf des Ferienpasses 50 Prozent Ermäßigung. Die ermäßigten Exemplare werden ausschließlich in den Bürgerämtern verkauft.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!