Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Ein neuer Tiger für das Naturkundemuseum Leipzig

Öffentliche Präsentation Ein neuer Tiger für das Naturkundemuseum Leipzig

Großprojekt beendet: Ein Sibirischer Tiger wurde 2015 im Naturkundemuseum Leipzig präpariert. Das Ergebnis konnte am vergangenen Wochenende im Museum in Augenschein genommen werden.

Voriger Artikel
Aus für „Ich zeig’s Euch“: Leipzig hat kein Geld für Kinder als Kunstführer
Nächster Artikel
Das Völkerschlachtdenkmal Leipzig als 3D-Tastmodell erleben
Quelle: Mario Graul, Naturkundemuseum Leipzig

Mit viel handwerklicher Kunst und Ausdauer wurde das Tier von René Diebitz (Präparator den Naturkundemuseum Leipzig) mit Unterstützung von Anett Rode-Weingarten (Präparatorin des Thüringer Landesmuseums Heidecksburg) bearbeitet.
René Diebitz war an beiden Tagen vor Ort und berichtete über die verschiedenen Arbeitsschritte und die ganz besondere Herausforderung ein derartig großes Säugetier zu präparieren. Ende 2014 kam der Tiger ins Naturkundemuseum. Bis zum fertigen Präparat verging damit genau 1 Jahr. Bei der Arbeit hat ein Filmteam beiden Präparatoren über die Schulter geschaut.

PM/red.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!