Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Imposanter Stahlkoloss: Neues Denkmal für den Bergbau-Technik-Park

Fotogalerie Imposanter Stahlkoloss: Neues Denkmal für den Bergbau-Technik-Park

Der Stahlkoloss "Absetzer 1115" hat zehn Jahre lang den Störmthaler See mit geschaffen und steht nun im Bergbau-Technik-Park im Leipziger Neuseenland. Im Rahmen der Übergabe durften Gäste das imposante Großgerät besichtigen - Fotos von der Führung gibt es hier.

Im Rahmen einer öffentlichen Führung konnten Besucher den Absetzer 1115 besichtigen.

Quelle: Dirk Knofe

Dazu fanden am 11. August 2016 zwischen 11 und 15 Uhr geführte öffentliche Befahrungen des Absetzers statt. 50 Gäste durften an der offiziellen Übergabe teilnehmen – die Tickets waren bereits frühzeitig restlos vergriffen.

Im Rahmen der offiziellen Übergabe des Absetzers 1115 durch die MIBRAG an den Bergbau-Technik-Park fanden am Donnerstag, 11. August 2016, geführte Befahrungen des Absetzers 1115 statt. Ohne den Absetzer 1115 würde es den Störmthaler See nicht geben. Dort, wo sich heute Menschen erholen und entspannen, hat das Großgerät fast zehn Jahre lang die Erdmassen verkippt.

Zur Bildergalerie

Bernd-Uwe Haase, kaufmännischer Geschäftsführer der Mibrag, würdigte den Koloss im Vorfeld der Übergabe: "Ohne den Absetzer 1115 würde es den Störmthaler See nicht geben. Dort wo sich heute die Menschen erholen und entspannen, hat unser Großgerät fast zehn Jahre lang die Erdmassen verkippt. Der einstige Tagebau Espenhain hat sich in einen der größten und schönsten Seen im Leipziger Neuseenland verwandelt."

Der Absetzer kann von nun an in dem Industriepark im Süden Leipzigs bestaunt werden. Der Bergbau-Technik-Park ist regulär zwischen Donnerstag sowie Sonn- und Feiertagen geöffnet. Alle wichtigen Informationen zu dem Freiluftmuseum gibt es hier!

Christiane Lösch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!