Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Installation "Trillerpfeifen und Ghettoblaster" von Bogomir Ecker

Dauerleihgabe für Museum der bildenden Künste Installation "Trillerpfeifen und Ghettoblaster" von Bogomir Ecker

Am 12. Oktober 2014 wurde die Installation "Trillerpfeifen und Ghettoblaster" aus dem Jahr 1994 von Bogomir Ecker offiziell an das Museum der bildenden Künste Leipzig übergeben. Seit Sommer 2004 ist sie bereits als Dauerleihgabe des Künstlers auf der großen Terrasse des Hauses präsent.

Voriger Artikel
Grassi Museum für Völkerkunde erweitert eigenes Bibliotheksangebot
Nächster Artikel
Unbekannter ersteigert wertvolle Exponate der Leipziger Musikgeschichte

Die Installation "Trillerpfeifen und Ghettoblaster" von Bogomir Ecker ist jetzt offiziell als Dauerleihgabe des Künstlers im Museum der bildenden Künste Leipzig zu sehen.

Quelle: André Kempner

Seitdem ist sie zu einem Wahrzeichen für die Leipziger Museumsstätte sowie die Kultur in der Stadt Leipzig geworden.

Mit Unterstützung der Museumsförderer und -partner - der Kulturstiftung der Länder, der Stadt Leipzig, der Förderer des Museums der bildenden Künste Leipzig e. V. sowie mit Mitteln aus dem Nachlass von Elfriede Barthel - wurde jetzt der Ankauf möglich.

PM

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!