Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Kunstspende für Leipzigs Bildermuseum: Gemälde für 125.000 Euro kommen aus Essen

Werke des Leipziger Malers Tilo Baumgärtel Kunstspende für Leipzigs Bildermuseum: Gemälde für 125.000 Euro kommen aus Essen

Dank einer privaten Spende können mehrere Werke des Leipziger Malers Tilo Baumgärtel im Museum der bildenden Künste gezeigt werden. Baumgärtels Öl-Gemälde "Eisbader", "Grille" und "Segnali Singoli" gehören noch einem Essener Unternehmer, der sie laut Stadtverwaltung aber dem Leipziger Museum übereigenen möchte.

Voriger Artikel
Bach-Porträt nach einjähriger Restaurierung wieder in Leipziger Museum zu sehen
Nächster Artikel
Grassi Museum für Völkerkunde erweitert eigenes Bibliotheksangebot

Der Künstler Tilo Baumgärtel in seinem Atelier in der Spinnereistraße.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Neben den Bildern des Vertreters der "Neuen Leipziger Schule" stehen auch Werke von Ulrich Gebert ("Hellfeld") und Ricarda Roggan ("Zwei Stühle und ein Tisch") – beide ebenfalls Absolventen der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) – auf der Schenkungsliste.

Komplettiert wird der Reigen mit Fotografien von Martin Parr, Objekten von Andreas Slominski sowie weiteren Bildern von Thomas Scheibutz und Norbert Schwontkowski. Zusammen haben die Kunstspenden aus Essen einen Versicherungswert von 125.000 Euro.

Bevor die Gemälde und Objekte in den Besitz des Leipziger Museums übergehen können, muss allerdings auch noch die Ratsversammlung zustimmen. Der Stadtrat tagt dazu am 17. September.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!