Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Museen öffnen zum Tag des Offenen Denkmals

Am Sonntag Leipziger Museen öffnen zum Tag des Offenen Denkmals

Am 10. September findet deutschlandweit der Tag des offenen Denkmals statt. Auch manche Leipziger Museen geben an diesem Tag besondere Einblicke in ihre Ausstellungen und Sammlungen. Eine Auswahl an Programmen haben wir hier zusammengestellt.

Hinweisschilder im Deutschen Kleingärtnermuseum Leipzig

Quelle: Volkmar Heinz

Am 10. September findet deutschlandweit der Tag des offenen Denkmals statt. Unter dem Motto "Macht und Pracht" öffnen rund 7.500 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten ihre Türen. In Leipzig können 61 Einrichtungen besucht werden, darunter zahlreiche Kirchen, aber auch Baudenkmale, wie das Historische Stadtbad, Auerbachs Keller und sogar ein paar alte Kinos.

Auch manche Leipziger Museen geben an diesem Tag besondere Einblicke in ihre Ausstellungen und Sammlungen. Eine Auswahl an Programmen haben wir hier zusammengestellt.

Deutsches Kleingärtnermuseum

Zum Tag des Denkmals können Interessierte von 13 bis 17 Uhr im Deutschen Kleingärtnermuseum neben der Dauer- und Kabinettausstellung auch die drei Schaugärten besichtigen. Als besonderes Highlight wird 11 Uhr der Rundgang "Architektur der Leipziger Westvorstadt zwischen Kaiserreich und DDR" zu denkmalgeschützten Gebäuden und Plätzen der Leipziger Westvorstadt angeboten. Wer an der zweistündigen, kostenfreien Führung teilnehmen möchte, meldet sich aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen am besten rechtzeitig an.

Bürgerkomitee Leipzig e. V.

Passend zum diesjährigen Motto "Macht und Pracht" ist es Besuchern möglich einen Blick hinter sonst verschlossene Türen der ehemaligen Leipziger Stasi-Zentrale, ihrer Ausweichführungsstelle in Machern und in die ehemalige Hinrichtungsstätte der DDR in Leipzig zu werfen. Von 11 bis 16 Uhr gibt es in der Gedenkstätte Museum in der Runden Ecke sowie in der Zentralen Hinrichtungsstätte der DDR , halbstündliche Sonderführen. Ab 11 Uhr ist auch ein Stadtrundgang "Auf den Spuren der Friedlichen Revolution geplant". Wer sich für Führungen im Stasi Bunker in Machern interessiert, hat ebenso die Möglichkeit von 10 bis 16 Uhr an Rundgängen, Filmvorstellungen und Vorträgen teilzunehmen.

Deutsche Nationalbibliothek

Ein Thementag mit Führungen und Mitmachangeboten für Kinder, wird in der Deutschen Nationalbibliothek angeboten. Von 10 bis 15 Uhr gibt es Führungen, unter anderem durch die Wechselausstellung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums , Rundgänge durch Lesesäle und die Möglichkeit für Kinder ihre eigene Schmuckinitiale zu gestalten, auch einmal wie im Mittelalter mit Federkiel zu schreiben.

Museum für Druckkunst Leipzig

Im Museum für Druckkunst sind die Macht des gedruckten Wortes und die Pracht historischer Druckmaschinen zu sehen. Um 12 Uhr findet eine Führung zu "Luther – Leipzig – Letterpress" statt. Außerdem öffnet der Bund Bildender Künstler (BBK) Leipzig die Türen seines Archivs. Seit vier Jahren unterhält der BBK im Museum ein Archiv für bildkünstlerische Vor- und Nachlässe und lädt zur Besichtigung ein. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

Das komplette Programm aller Leipziger Einrichtungen finden Sie auf der Offiziellen Website zum Tag des Offenen Denkmals .

red.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!