Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
"The Millionaires Club": Comic- & Grafikfestival gastiert in der GfZK

Fotogalerie "The Millionaires Club": Comic- & Grafikfestival gastiert in der GfZK

In der Herfurthschen Villa der Galerie für Zeitgenössische Kunst haben am Buchmessewochenende internationale KünstlerInnen ihre Arbeiten vorstgestellt und rund um Vorträge, Lesungen und Workshops mit den Besuchern des Festivals über neue Projekte, Ideen und Gedanken diskutiert.

Quelle: Regina Katzer

Einer der Höhepunkte des Comic & Grafikfestivals "The Millionaires Club" war die zentrale Ausstellung, in der dieses Jahr eine Retrospektive der Plattencover des amerikanischen Musikers und Zeichners Michael Hurley (*1941) gezeigt wurden. Hurley, oder auch Snockman, Doc Snock oder The Snock wie er sich selbst nennt, ist ein Urgestein der amerikanischen Folkmusikszene und zieht bereits seit Anfang der 60er Jahre im Hobo-Lifestyle mit Gitarre durch’s Land. Seine von Country und Bluegrass beeinflusste Musik wird oft auch als „outsider folk“ bezeichnet. Darüber hinaus war der heute 74-jährige als Zeichner aktiv, veröffentlichte Comics von Boone and Jocko und gestaltete auch seine Plattencover selbst, die nun erstmals vollständig zu sehen waren.

Das dreitägige Comic- & Grafikfestival "The Millionaires Club" fand 2016 zum vierten Mal parallel zur Leipziger Buchmesse in der Galerie für Zeitgenössische Kunst (GfZK) statt. Das Festival bietet AusstellerInnen und Künstler-Kollektiven die Möglichkeit, Kleinauflagen und Selbstverlegtes wie Comics, Zines, Grafiken, Poster etc. auszustellen und zu verkaufen.

Vernissage: The Millionaires Club 2016 in der GfZK vom 18. bis 20. März 2016

Zur Bildergalerie

red.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!