Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Museen
Bloß keine Langeweile aufkommen lassen! Tipps für die fünfte Ferienwoche (24.-30. Juli 2017) in den Leipziger Museen.
Sommerferien 2017

Ferienwoche fünf: Die besten Freizeit-Tipps für die Leipziger Museen

Auf in den Ferien-Endspurt! Die Leipziger Museen haben sich einiges einfallen lassen, damit den Schülern der Region auf gar keinen Fall langweilig wird. Hier gibt es die besten Tipps für die fünfte Ferienwoche (24.-30. Juli 2017)!

  • Kommentare
mehr
Grassi Museum für Angewandte Kunst
Eine sehbehinderte Besucherin testet den neuen Audioguide des Grassi Museums für angewandte Kunst.

Ab sofort bietet das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig einen Audioguide für sehbehinderte und blinde Gäste an. Mit diesem können sie die insgesamt 30 Räume der Dauerausstellung besuchen. Zusätzlich gibt es ein Tastheft mit Grundrissen der Ausstel­lungsräume und Infos in Brailleschrift.

  • Kommentare
mehr
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!

Erfolgreicher Widerstand: Leipziger Ausstellung zeigt, wie sich die Bevölkerung der DDR gegen das SED-Regime und seine Geheimpolizei zur Wehr gesetzt hat.
Auflösung der DDR-Geheimpolizei
BStU-Außenstelle Leipzig zeigt "Stasi Ohn(e)Macht"

Die Ausstellung "Stasi Ohn(e)Macht - Die Auflösung der DDR-Geheimpolizei" dokumentiert anhand zeitgenössischer Fotos den erfolgreichen Widerstand der DDR-Bevölkerung gegen das SED-Regime und seine Geheimpolizei. Die Schau ist vom 27. Juni bis zum 31. Dezember 2017 in der BStU-Außenstelle Leipzig zu sehen.

  • Kommentare
mehr
Verfolgt und inhaftiert
"Mauern. Gitter. Stacheldraht - Politische Repression in SBZ und DDR 1945-1990": Ausstellung in Leipzig erzählt unter anderem von den Schicksalen deportierter Frauen und Mädchen, von Internierten in deutschen und osteuropäischen "Speziallagern" und politischen Häftlingen in DDR-Zuchthäusern.
"Mauern. Gitter. Stacheldraht": Ausstellung in Leipzig über politische Verfolgung in der DDR

Die Repressionen in der sowjetischen Besatzungszone (SBZ) und DDR zwischen 1945 und 1990 waren vielseitig. Zu den Leidtragenden wurden meist junge Menschen. Die Ausstellung "Mauern. Gitter. Stacheldraht" in der BStU-Außenstelle Leipzig gibt ihnen vom 27. Juni bis zum 15. Oktober 2017 ein Gesicht.

  • Kommentare
mehr
Ausstellungsprojekt "Museum on the Couch" im Grassi Museum für Völkerkunde

Das ethnographische Museum heute: ausgebrannt oder gute Aussichten? Das "Museum on the Couch" besteht aus einer Reihe verschiedener Aktivitäten: Lehren, Experimentieren, Netzwerken. Im Zentrum steht dabei die Reflexion über Erfolge, Fehler und kreative Lösungen. Das Ausstellungsprojekt ist vom 24. Juni bis zum 30. September 2017 im Grassi Museum für Völkerkunde zu sehen.

  • Kommentare
mehr
Moderne Fahrradkultur: Das Grassi Museum für Angewandte Kunst zeigt "Bikes! Das Fahrrad neu erfinden". Die Ausstellung läuft vom 22. Juni bis zum 1. Oktober 2017.
Das Fahrrad neu erfinden
"Bikes!" - Klassiker und Innovationen im Leipziger Grassi Museum

Das Grassi Museum für Angewandte Kunst Leipzig zeigt vom 22. Juni bis zum 1. Oktober 2017 eine Ausstellung zu aktuellem Fahrrad-Design. In "Bikes! Das Fahrrad neu erfinden" werden mehr als 60 Fahrradmodelle aus den vergangenen zehn Jahren und Rad-Prototypen aus Europa und Übersee gezeigt.

mehr
Bewegtes Leben
Kaufhaus Gebrüder Held, Merseburger Straße/Ecke Demmeringstraße, um 1930.
"Aus Leipzig - Für Leipzig": Stadtgeschichtliches Museum blickt auf Mäzen Peter Held

Fotos, Dokumente und persönliche Gegenstände – nicht viel, aber eindrucksvoll zeugen sie von einem Leben, das hoffnungsvoll in Leipzig begann, aber nur in der Emigration erfolgreich werden konnte. "Aus Leipzig - Für Leipzig" im Stadtgeschichtlichen Museum zeigt vom 20. Juni bis zum 6. August 2017 das Wirken und Schaffen von Peter Held.

  • Kommentare
mehr
Exklusiv adaptiert New Types: Pioniere hebräischer Grafik im Druckkunstmuseum

Anlässlich der Jüdischen Woche Leipzig widmet sich die Ausstellung "New Types" vom 18. Juni bis zum 24. September 2017 drei Pionieren des hebräischen Grafik-Designs. Die deutsch-jüdischen Künstler Baruch, Friedlaender und Spitzer haben entscheidend zur grafischen Gestaltung diverser Printmedien in Israel beigetragen.

  • Kommentare
mehr