Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Hereinspaziert! Kunst, Kultur und Shopping beim Leipziger Passagenfest

Passagen und Höfe Hereinspaziert! Kunst, Kultur und Shopping beim Leipziger Passagenfest

"Hier passiert Leipzig" heißt es ein weiteres Mal am 2. September 2016, wenn die Geschäfte der Leipziger Innenstadt bis Mitternacht ihre Türen zum 7. Leipziger Passagenfest öffnen. Kunst, Kultur, Aktionen und Mitternachtsshopping verbinden sich zu einem einzigartigen Erlebnis.

Volles Programm: Auch in der Mädler-Passage wird zum Leipziger Passagenfest gefeiert.

Quelle: Lutz Zimmermann

Zahlreiche Themen werden in den Passagen vorgestellt und die Besucher erwarten faszinierende Programme mit Musik und Tanz, Schauspiel und Komik von der Antike über die 20er Jahre zu den Zeitgenössischen Performern.

Besucher sollten es sich nicht entgehen lassen, wenn die roten Teppiche ausgerollt und die Feuerschalen entflammt werden. Concierges werden die Gäste mit Freuden empfangen und lassen Sie sich vom schillernden Ambiente mitreißen. Entdecken Sie die einzigartige Architektur und Historie der Leipziger Passagen und Höfe, baukünstlerische Kleinode, individuelle Geschäfte und Cafés.

Ab 18.00 Uhr verwandelt sich die Innenstadt in eine einzige, große begehbare Bühne. Dann locken die Höfe am Brühl, Mädler Passage, Specks Hof & Hansa Haus, Strohsack-Passage, Messehof, Marktgalerie, Petersbogen, Städtisches Kaufhaus sowie Jägerhof, Kleines Joachimsthal und Karstadt mit ganz auf Architektur und Charakter der jeweiligen Schauplätze abgestimmten Programmen und exklusivem Mitternachtsshopping. Von Swing bis Rock, von Musik bis Mode, von Artistik bis Film reicht dabei die Programmvielfalt, gewürzt durch zahlreiche spezielle gastronomi-sche Angebote für Passanten und Nachtschwärmer sowie Sonderaktionen der Händler.

Die Programme der teilnehmenden Höfe, Passagen und Kaufhäuser finden Sie hier!

Wie in jedem Jahr werden die Gäste hier am roten Teppich von bestens gelaunten Concierges begrüßt und unterhalten, Flammsäulen und Feuerschalen geben der Stadt zudem ein faszinieren-des Ambiente.

Das Leipziger Passagenfest „hat sich binnen 7 Jahren zu einem einzigartigen Event in der Leipzi-ger City etabliert.“ findet auch Thomas Oehme, 2. Vorsitzendes des City Leipzig Marketing e.V..

Luftballonhimmel zum Grand Opening

Das „Grand Opening“ erfolgt dieses Jahr mit einem Luftballonhimmel in Begleitung einer knalligen Marching-Band auf dem Naschmarkt an der Alten Handelsbörse. Vom Markt aus nahe dem ehemaligen Untergrundmessehaus starten von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr auch halbstündlich geführte Touren zu versteckten Kleinoden. Die Besucher können dabei zwischen einer Führung durch historische oder moderne Passagen wählen. Vier Gästeführer der Leipzig Erleben GmbH nehmen die Gäste kostenfrei zu den ca. 30-minütigen Führungen mit.

Grande Finale mit Festumzug

Zwischen den einzelnen Veranstaltungsorten sorgen zudem wieder etwa 25 Straßenkünstler für Stimmung. Die Bandbreite reicht dabei von der Rockband bis zum Singer-Songwriter, vom Performancekünstler bis zum Trommler.
Den Abschluss bildet der mittlerweile schon traditionelle musikalische Festumzug „Grande Finale“ um 23:23 Uhr. Ausgehend vom Petersbogen werden viele der beteiligten Künstler, angeführt von den Concierges noch einmal durch Schauplätze des Passagenfestes ziehen und auf dem Marktplatz den großen Höhepunkt feiern.

PM

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Passagenfest Leipzig
Auf einen Blick

7. Leipziger Passagenfest

2. September 2016
18 - 24 Uhr

Programmhöhepunkte!
18:00 Uhr: Eröffnung auf dem Naschmarkt an der Alten Handelsbörse
18:00 bis 23:30 Uhr: Programme in allen teilnehmenden Passagen und Straßenkünstler in der City
19:00 bis 21:00 Uhr: Passagenführungen halbstündlich ab Treffpunkt am Markt
23:23 Uhr: Grande Finale ab Petersbogen

Weitere Informationen zum Leipziger Passagenfest gibt es unter www.passagenfest-leipzig.com mehr

Anreise & Parken

Mit Bus und Bahn:
Die Innenstadt ist per S-Bahn (Haltestellen Leuschnerplatz, Markt und Hauptbahnhof) und öffentlichem Nahverkehr (alle Haltestellen des Leipziger Innenstadtringes) erreichbar.
Mit dem Auto:
Bei Anfahrt über die Autobahnen folgen Sie der Beschilderung "Leipzig Zentrum". Zum Parken können Sie die Parkhäuser in der Innenstadt nutzen.

Leipziger Passagenfest auf Facebook