Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2013 in Sachsen (Oktober bis Dezember)

Die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2013 in Sachsen (Oktober bis Dezember)

8. Oktober

- Die Staatsanwaltschaft Leipzig erhebt Anklage gegen den früheren Unterhaltungschef des MDR-Fernsehens, Udo Foht.

Die Vorwürfe lauten Betrug, Untreue, Bestechlichkeit und Steuerhinterziehung.

9. Oktober

- Rund 30 000 Menschen gedenken in Leipzig der friedlichen Revolution und der legendären Montagsdemos von 1989.

16. Oktober

- In Leipzig beginnt die Gedenkwoche zum 200. Jahrestag der Völkerschlacht. Höhepunkte sind die Übergabe des sanierten Denkmals und eine historische Nachstellung der Schlacht.

4. November

- Im BMW-Werk Leipzig beginnt die Serienproduktion des neuen 2er Coupés.

5. November

- Bei Razzien in Deutschland und Österreich wird nach Beweisen gesucht, dass die Dresdner Finanzfirmengruppe Infinus rund 25 000 Anleger betrogen hat. Es geht um 400 Millionen Euro.

8. November

- Nach rund 40 Jahren Pause wird in Deutschland erstmals wieder ein Bergwerk eröffnet: In Oberwiesenthal soll Fluss- und Schwerspat gefördert werden.

9. November

- Ministerpräsident Stanislaw Tillich wird mit fast 96 Prozent der Stimmen als CDU-Landesvorsitzender im Amt bestätigt.

15. November

- Sachsens Verfassungsgericht urteilt, dass das Land die finanzielle Förderung von Privatschulen neu regeln muss. Damit hat eine Klage der Opposition Erfolg.

15. November

- Das Landgericht Leipzig verurteilt wegen versuchten Mordes einen 34-Jährigen zu 13 Jahren Haft - er war im Mai mit einem Hammer auf eine Mitarbeiterin eines Jobcenters losgegangen.

18. November

- Sachsen einigt sich außergerichtlich mit vier Ex-Vorständen der Landesbank auf Schadenersatzzahlungen. Über die Höhe der Zahlungen wegen der Beinahe-Bankpleite wird Stillschweigen vereinbart.

27. November

- Nach zähem Ringen einigen sich Gewerkschaften und Regierung auf Einkommensverbesserungen und Altersteilzeitregelungen für Sachsens Lehrer. Die Verhandlungen waren durch Streiks erzwungen worden.

11. Dezember

- Der Termin für die Landtagswahl 2014 steht offiziell fest. Das Landtagspräsidium stimmt dem Regierungsvorschlag zu - gewählt wird am 31. August.

14. Dezember

- Der Leipziger City-Tunnel wird mit einem Fest eröffnet - mit vier Jahren Verspätung und Mehrkosten von fast 400 Millionen Euro. Am Tag darauf beginnt der fahrplanmäßige Verkehr.

17. Dezember

- Für ein bisschen Bargeld erschlug ein Mann die Eltern seiner Ex-Partnerin - nun verurteilt ihn das Landgericht Leipzig zu lebenslanger Haft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Adventsnews