Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Faszination Kaleidoskop: Ausstellung in Leipzig lädt zum Mitmachen ein

Faszination Kaleidoskop: Ausstellung in Leipzig lädt zum Mitmachen ein

Kaleidoskope

faszinieren Groß und Klein. Die kleinen Wunderwerke stehen deshalb im Zentrum einer Mitmachausstellung am Deutschen Platz in Leipzig. Am kommenden Samstag (

7. Dezember,

12 bis 18 Uhr) präsentiert der Mathematiker und Spielesammler Frank Rehm dort eine Auswahl aus seiner eigenen Sammlung.

Voriger Artikel
Komet Ison: Wohl kein Lichtspektakel zur Weihnachtszeit
Nächster Artikel
Landeskriminalamt warnt vor Taschendieben auf Weihnachtsmarkt
Quelle: Matthias Wuttig

Außerdem können die Besucher die kleinen optischen Zaubergeräte auch selbst herstellen. Ab 16 Uhr berichtet Rehm zudem über die Geschichte und den Aufbau von Kaleidoskopen.

Auch am Samstag darauf geht es am Deutschen Platz kreativ zu. Am

14. Dezember

kann zwischen 15 und 18 Uhr

Weihnachtliches gebastelt

werden. Ganz nebenbei steckt in den Fröbel-, Aurelio-, Bascetta- und Origami-Sternen auch jede Menge Mathematik und Geometrie.

Geknobelt und experimentiert werden kann zudem auch auf der übrigen Ausstellungsfläche. Erkundet werden können mehr als 200 Mitmach-Exponate.

Der Besuch der Inspirata kostet 5 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro ermäßigt und 3 Euro für Kinder. Familienkarten sind für 14 Euro erhältlich. Für die Teilnahme an den Bastelworkshops fallen zusätzlich Materialkosten an.

Christiane Lösch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Adventsnews