Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Frank Schöbel auf Weihnachtstour - Auftakt am 1. Advent in Leipzig

Frank Schöbel auf Weihnachtstour - Auftakt am 1. Advent in Leipzig

Frank Schöbel (70) geht wieder auf Weihnachtstour - diesmal ist Sänger-Kollegin Monika Herz mit ihrem Sohn David dabei. Zum Start von „Weihnachten in Familie 2013“ wollen sie am 1. Advent (1.12.) in der Leipziger Theaterfabrik die Zuhörer mit weihnachtlichen Liedern verzaubern.

Voriger Artikel
Willie der Weihnachtsstollen tanzt und singt in der Comödie Dresden
Nächster Artikel
Gags an Ziegenkäse: Premiere der Varieté-Dinnershow "Gans ganz anders"

Sänger Frank Schöbel geht in der Vorweihnachtszeit auf Tour und tritt zum Auftakt in Leipzig auf. (

Quelle: Archiv)

Leipzig. Monika Herz und ihr Sohn touren sonst als Duo mit ihrem Schlagerprogramm durch die Lande. Obwohl sie sich schon seit Ewigkeiten kennen und sogar einmal Hausnachbarn waren, ist die Weihnachtsshow für Schöbel und Herz das erste gemeinsame Tourneeprogramm, wie die Konzertagentur MB Konzerte mitteilte. Bis zum 22. Dezember sind 16 Weihnachtskonzerte geplant.

„Die Menschen hetzen wie die Wilden, öffnen meistens ihre Herzen, sitzen bei Kerzenschein, lassen die Wärme in die Herzen und freuen sich unter anderem auf fröhliche, lustige, echte und gefühlvolle Weihnachtslieder“, sagte der Musiker über die Weihnachtszeit. Er selbst mache an ein paar ruhigen Vorweihnachtstagen Fernsehen und schreibe an seiner neuen CD, singe dafür im Studio ein, rufe seine Töchter an, maile seinem Sohn oder seinem Bruder. „Und wenn noch Zeit bleibt, esse ich bei Kerzenschein ein Stück Stollen.“

„Weihnachten in Familie“ ist im Osten Deutschlands legendär. Am 24.Dezember 1985 sendete das DDR-Fernsehen unter diesem Titel eine Weihnachtssendung aus dem Wohnzimmer von Frank Schöbel mit seiner damaligen Frau Aurora Lacasa und den beiden Töchtern Dominique und Odette. Das Album mit dem Lied „Weihnachten in Familie“ ist den Angaben zufolge das meistverkaufte Album der DDR-Plattenfirma Amiga.

weitere Tourstationen:

Freiberg (2.), Neubrandenburg (5./6.), Pasewalk (7.), Schwerin (8.), Stralsund (9.), Potsdam (10.), Greifswald (11.), Bischofswerda (13.), Köthen (14.), Hoyerswerda (15.), Halle (19.), Neuenhagen (20.), Coswig (21.), Cottbus (22.)

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Adventsnews