Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Knastväter lesen Nikolaus-Gruß für ihre Kinder

Knastväter lesen Nikolaus-Gruß für ihre Kinder

Wenn der Vater schon im Gefängnis sitzt, sollen die Kinder trotzdem nicht ohne einen Nikolaus-Gruß bleiben. In der nordhessischen Justizvollzugsanstalt Schwalmstadt haben Häftlinge für ihre Kinder Advents- oder Weihnachtsgeschichten aufgenommen.

Voriger Artikel
Sachsen nutzen verkaufsoffenen Adventssonntag - Kirchen üben Kritik
Nächster Artikel
No Tannenbaum: Deutsche flüchten zu Weihnachten am liebsten in die Berge
Quelle: André Kempner

Mit Hilfe der katholischen Gefängnisseelsorge wurden die CDs dann an die einzelnen Familien verschickt, wie das Justizministerium in Wiesbaden mitteilte.

In den Wochen vor dem Nikolaustag hatte Seelsorger Michael Kullinat den Inhaftierten eine Auswahl von Geschichten vorgeschlagen, so „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“, „Sterntaler“ oder die biblische Weihnachtsgeschichte. „Gerade jüngere Kinder leiden darunter, wenn ein Elternteil im Gefängnis einsitzt“, sagte Kullinat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Adventsnews