Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Leipzig hilft Kindern: Rekord-Erlös bei Benefiz-Konzert-Gala im Gewandhaus

Leipzig hilft Kindern: Rekord-Erlös bei Benefiz-Konzert-Gala im Gewandhaus

Leipzig. Rekord: Bei der traditionellen ausverkauften Benefiz-Konzert-Gala im Gewandhaus zum Ersten Advent wechselten am Samstagabend Schecks im Gegenwert von insgesamt 135.000 Euro aufs Konto der Stiftung "Leipzig hilft Kindern".

Die wurde 2009 durch die Leipziger Volkszeitung, Stadt- und Kreissparkasse Leipzig, Verbundnetz-Gas-AG und das Gewandhaus zu Leipzig gegründet. In diesem Jahr kam Porsche an Bord.

Das gemeinsame Ziel: „die Unterstützung und Förderung der Jugendhilfe, insbesondere der Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit, des erzieherischen Jugendschutzes, der Erziehung in der Familie, in Tageseinrichtungen sowie die Förderung von Volks- und Berufsbildung und Erziehung". Vor allem in Leipzig und Umgebung.

Zu den 55.000 Euro aus dem Konzerterlös kamen diesmal 50.000 Euro von der Porsche AG sowie weitere 30,000 Euro, die die Leipziger Opernball-GmbH eingesammelt hatte.

Auf dem Programm des ausführlich bejubelten Konzertes standen Wolfgang Amadeus Mozarts Sinfonien in B-Dur KV 319, sowie seine berühmte "Linzer", im Zentrum das unbeschwert in Schönheit schwelgende Klavierkonzert KV 467 mit der wunderbaren venezolanischen Pianistin Gabriela Montero am Flügel.

Mit dem Konzert endet das Engagement der Stiftung nicht. Wenn Sie die Arbeit von "Leipzig hilft Kindern" unterstützen möchten, ist ihre Spende natürlich herzlich willkommen. Denn jeder Euro hilft helfen: Konto 1100902003 bei der Sparkasse Leipzig, BLZ 86055592.

kfm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Adventsnews