Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Basteltipp: Windlichter für gemütliche Adventstage gestalten

Weihnachtliche Atmosphäre Basteltipp: Windlichter für gemütliche Adventstage gestalten

Kerzen und Teelichter gehören für eine weihnachtliche Atmosphäre dazu. Sie machen das Zuhause oder den winterlichen Garten zu einem gemütlichen Ort und können sehr dekorativ sein. Vor allem, wenn man für die Teelichter selbst eine hübsche Hülle gestaltet. Wie das geht, zeigt unsere Bastelanleitung.

Voriger Artikel
Roter Hingucker: Weihnachtssterne als Winterdeko
Nächster Artikel
Mini oder Maxi - Adventskränze ganz einfach selbst kreieren

Selbstgemachte Windlichter sorgen für weihnachtliche Stimmung.

Quelle: Anja Soldan

Material:

-   Vier Butterbrottüten
-   DIN A4-Bogen weihnachtlich gemusterter Pappkarton
-   Vier Teelichter
-   Wasserfester Filzstift in Silber
-   Schere und Klebstoff
-   Tischdekoration: Weihnachtskugeln, getrocknete Hagebuttenzweige und Tannenzapfen

So funktioniert’s:

1. Die vier Buchstaben X, M, A und S mit Bleistift auf dem Bogen Pappkarton vorzeichnen und ausschneiden. Je nach Geschmack können aus dem Karton zusätzlich Sterne und Weihnachtstannen zum Bekleben der Tüten zugeschnitten werden.

2. Die ausgeschnittenen Buchstaben und Formen anschließend wie im Bild auf die Butterbrottüten kleben und gut trocknen lassen – eventuell über Nacht in einem Buch pressen.  

3. Weitere Verzierungen der Tüten sind natürlich möglich! Vom weihnachtlichen Geschenkband, das um das untere Ende einer Tüte geschlungen und zu einer Schleife gebunden wird, bis zu Verzierungen mit einem Motivstanzer (z.B. Schneeflocken oder Rentiere) sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.  

4. Für weihnachtliche Stimmung Teelichter in die Tüten stellen und in der Wohnung, auf dem Balkon oder im Garten aufstellen. Wie in unserem Bild können rund um die Windlichter Weihnachtskugeln, getrocknete Zweige und bei einem Spaziergang gesammelte Tannenzapfen dekoriert werden.  

5. Teelichter anzünden und genießen!

Anja Soldan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dekorieren