Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Coca-Cola Weihnachtstrucks kommen mit Lena und YouTuber Cheng nach Leipzig

Alle Jahre wieder Coca-Cola Weihnachtstrucks kommen mit Lena und YouTuber Cheng nach Leipzig

Sie kommen wieder, die roten Riesen! Die Coca-Cola Weihnachtstour stoppt am Samstag, 10. Dezember, in Leipzig. Auf ihrer Parade entlang des Innenstadtrings verströmen Santa Claus, Lena Meyer-Landruth und der beliebte YouTuber Cheng glanzvollen Weihnachtszauber. Los geht's ca. 17.30 Uhr am Roßplatz.

Alle Jahre wieder kommt der Coca-Cola-Weihnachtstruck nach Leipzig.

Quelle: Coca-Cola

Zum diesjährigen Jubiläum schickt Coca-Cola wie im ersten Jahr der Tour, 1997, alle fünf Trucks zusammen auf die Straße. Der Start war in Essen, wo vor fast 90 Jahren die erste Cola abgefüllt wurde. Bei den Paraden in den Tourstädten fahren die Trucks als Kolonne hintereinander her und erfüllen die jeweils dafür ausgewählte Strecke mit Weihnachtsglanz.

Im Mittelpunkt stehen die imposant beleuchteten roten Coca-Cola Weihnachtstrucks, die als Show-Trucks umgebaut wurden: Im ersten Truck sorgt Santa Claus in einer märchenhaften Weihnachtswelt für eine besinnliche Atmosphäre. Auf dem zweiten Truck können die Besucher Stargast Lena Meyer-Landruth live erleben und ihren bekannten Songs lauschen. Der  dritte Truck wird wohl vor allem bei den jüngeren Besuchern Glücksmomente auslösen: Hier sitzt der beliebte YouTuber Cheng gemeinsam mit Gästen aus seiner Community. Zusammen filmen und fotografieren sie die Parade und lassen mit ihren Postings alle Besucher ein Teil davon sein.

Bei der Parade in Leipzig fahren die fünf Trucks als Kolonne ab ca. 17.30 Uhr ab dem Roßplatz Höhe Universitätsstraße (Achtung: Der Start ist nicht, wie ursprünglich geplant, am Grimmaischen Steinweg!) los. Die Route führt weiter über den Martin-Luther-Ring, Tröndlinring und die Goethestraße bis zum Augustusplatz, der gegen ca. 18.30 Uhr als Endpunkt erreicht wird.

Die Coca-Cola Weihnachtstrucks kommen am 10. Dezember 2016 nach Leipzig. Die Parade startet am Roßplatz, führt über den Innenstadtring und endet am Augustusplatz.

Quelle: Coca-Cola

Auf dem Augustusplatz haben die Zuschauer Zeit, sich die Trucks anzuschauen, in Ruhe die weihnachtliche Atmosphäre zu genießen und den Klängen des Gospelchors zu lauschen.

Zum krönenden Abschluss der Weihnachtsparade auf dem Augustusplatz können die Besucher in Ruhe die weihnachtliche Atmosphäre genießen und den Klängen des Gospelchors Golden Gospel Pearls lauschen. Außerdem ist genügend Zeit, sich die weihnachtlich geschmückten Trucks anzuschauen. Vor den parkenden Trucks werden spezielle Podeste aufgebaut – ideal für Selfies und Gruppenfotos.

PR

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Events