Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Christbaum mit Eulen und Vögeln schmücken

Christbaum mit Eulen und Vögeln schmücken

Kiloweise Lametta und blinkende LED-Lämpchen am Weihnachtsbaum sind out. Unverzichtbar seien dagegen in dieser Saison Figuren wie Eulen, Vögel oder Schneemänner, sagt der Weihnachtsbaumdekorateur Johann Wanner aus Basel.

Voriger Artikel
Lametta und Weihnachtsstern von Katze fernhalten
Nächster Artikel
Festtags-Völlerei: Tipps gegen Kater und Fressstarre

Ist der Weihnachtsbaum erstmal zu Hause, geht es ans Schmücken. Da liegen Eulen und Vögel im Trend.

Quelle: dpa

Basel. Er verrät noch weitere Trends.Das Schmucksortiment für den Christbaum sollte in diesem Jahr Eulen und Vögel parat haben. Aber auch Ursprüngliches sehe er wieder öfter: Traditionelle Strohsterne, Bienenwachskerzen und rote Äpfel seien der sogenannte Gegentrend zum unkonventionellen gefiederten Schmuck. Auch farblich gebe es in dieser Saison eine klare Richtung: "Silber, kombiniert mit Lilatönen", rät Wanner.Ob echte Kerzen oder elektrische Lichterketten im Geäst festlicher sind, lasse sich pauschal nicht beantworten. Es komme immer auf den Rotlichtanteil in den Leuchten an, sagt der Experte. "Die Kerzen sollen das Feuer symbolisieren und Wärme vermitteln." LED-Leuchten seien daher ein No-Go. Am praktischsten sei es, die Lichter zuerst am Baum zu platzieren, dann die Schleifen unter den Kerzen anzubringen und zuletzt die Schmuckstücke zu verteilen.Literatur:Johann Wanner u.a.: Johann Wanners wunderbare Weihnachtswelt. Tradition und Dekoration des Christbaums, Herder-Verlag Freiburg, 2010, ISBN-13: 978-3451303654, 16,95 Euro

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rat & Hilfe