Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Wo feiern wir Weihnachten? - Wie Paare Zoff umgehen

Wo feiern wir Weihnachten? - Wie Paare Zoff umgehen

Weihnachten wirft für viele die Frage auf, wo man feiert. Heiligabend bei den eigenen Eltern und den ersten Feiertag bei den Schwiegereltern? Oder umgekehrt? Besser, Paare klären das frühzeitig.

Darmstadt. «Schatz, wo feiern wir Weihnachten?» - Diese Frage sorgt bei vielen Paaren alljährlich für Diskussionen. Wie geht man am besten damit um? «In jedem Fall sollte man sich nicht darauf verlassen, dass sich diese Frage von selbst regelt», sagt der Kommunikationspsychologe und Buchautor Dariush Barsfeld aus Darmstadt. Deshalb empfiehlt er Paaren, sich schon vier bis sechs Wochen vor Heiligabend Gedanken darüber zu machen, wie sie die Verwandtschaft unter einen Hut bekommen.

«Weihnachten sollte generalstabsmäßig geplant werden, wie ein Urlaub oder Umzug», sagt Barsfeld. Am geschicktesten sei es, sich mit einem Rundruf bei den einzelnen Familienmitgliedern erst einmal zu informieren, was sie geplant haben. Eine andere Möglichkeit sei, alle an einen Tisch zu holen und sich zu besprechen. Dabei sollte das Paar aber nicht vorschnell eine Zusage machen, sondern in Ruhe entscheiden.

Und wenn die Festtage bei der nervigen Schwiegermutter gefeiert werden müssen? «Am besten macht man sich im Vorfeld klar, dass Weihnachten etwas mit Konventionen zu tun hat.» Da heißt es dann: Zähne zusammenbeißen und die Feier über sich ergehen lassen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rat & Hilfe