Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Apps und Computerspiele Kindern erst ab sechs Jahren schenken

Wunschzettel Apps und Computerspiele Kindern erst ab sechs Jahren schenken

Meist tauchen im Grundschulalter die ersten Tablets oder Konsolen auf dem Weihnachtswunschzettel auf. Doch ab welchem Alter sind welche Geräte für Kinder angemessen?

Voriger Artikel
Was bei Weihnachtsgeschenken im Job wichtig ist
Nächster Artikel
Beliebte Weihnachtsgeschenke: Was kommt unter den Baum?

Tablets sind kein geeignetes Weihnachtsgeschenk für kleine Kinder.

Quelle: dpa

Bis sechs Jahre sollen Mädchen und Jungen überhaupt noch kein eigenes Mediengerät besitzen, empfiehlt Kristin Langer von der Initiative "Schau hin! Was dein Kind mit Medien macht". Erst danach machen Apps zum Lesenlernen Sinn, genau wie altersgemäße Kinderfilme sowie Computer- und Konsolenspiele, die sich gemeinsam schauen oder spielen lassen. Eigene Geräte brauchen Kinder im Grundschulalter dafür aber noch nicht.

Ab neun Jahren sind Geschenke wie Handys und Spielkonsolen mit deaktiviertem Internetzugang in Ordnung. Sind die Kinder zwölf, können Eltern ernsthaft über das erste Smartphone, Tablet oder den ersten Laptop nachdenken. Wichtig ist, dass die Kinder schon etwas Erfahrung mit dem Surfen gesammelt haben und grundsätzliche Sicherheitsregeln kennen.

dpa

Anzeige

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schenken