Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Spenden
Danke für Ihre Hilfe!

"Ein Licht im Advent": Ende der großen LVZ-Spendenaktion

Die LVZ-Spendenaktion ist abgeschlossen - Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Unter dem Motto „Ein Licht im Advent“ wollten wir Bedürftigen helfen, die in eine Notlage geraten sind und die sich über ein ganz persönliches Geschenk freuen. Ein Geschenk, dass Sie durch Ihre Spende möglich machen konnten.

  • Kommentare
mehr
LVZ-Spendenaktion

„Klasse!“ – Punktlandung für neue Küche im Haus Lebensweg

Profis bei der Arbeit: In gut zwei Stunden hatten Marko Becker und Enrico Rost (von links) von der Firma Bauservice Großenhain sowie Henri Knaak vom Leipziger „Küchenstudio der besonderen Art“ im Barfußgäßchen das neue Schmuckstück samt aller Geräte und Anschlüsse im Haus Lebensweg installiert.

Einen Tag vor Heiligabend stand sei: die neue Küche im Haus Lebensweg der Diakonie in Leipzig. Es ist das Finale der erfolgreichen LVZ-Spendenaktion.

  • Kommentare
mehr
Trostteddy-Aktion

LVZ-Leser spenden 4710 Euro für Kinderstation im Krankenhaus Wurzen

Jede Menge Nachschub an Trostteddys kann das Team der Kinder- und Jugendstation um Chefärztin Dr. Katrin Gröger (r.) im Krankenhaus Wurzen dank der Spenden von LVZ-Lesern besorgen. Dr. Bär sorgt dafür, dass kleine Patienten wie Hannah Mittasch Weihnachten nicht im Krankenhaus bleiben müssen.

Die LVZ-Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ hat einen krönenden Abschluss gefunden. Die Trostteddy-Aktion auf der Kinder- und Jugendstation des Krankenhauses Wurzen kann weitergehen. Denn mit den 4710 Euro, die von LVZ-Lesern in der Adventszeit gespendet worden, kann ein gewaltiger Dr.-Bär-Nachschub besorgt werden.

  • Kommentare
mehr
Ein Tandem für mehr Freiheit

LVZ-Leser spenden fast 6000 Euro für 16-jährigen Eilenburger

Noch gibt es das Rad nur auf dem Foto, in sechs bis acht Wochen können Jeannette Schabehorn und Sohn Julian dann auch wirklich fahren. Zur Spendenübergabe trafen sich die beiden mit Diakonie-Geschäftsführer Thomas Rauer, Redaktionsleiter Frank Pfütze und Christian Paul (von rechts) von Fahrrad Paul, der das Rad zusammen bauen wird.

Seit fünf Jahren kämpft die Eilenburgerin Jeannette Schabehorn vergeblich um ein Therapie-Rad für ihren behinderten Sohn Julian. Jetzt haben es die Spenden der LVZ-Leser möglich gemacht. Rund 6000 Euro kamen bei der Aktion „Ein Licht im Advent zusammen“

  • Kommentare
mehr
Über 10.000 Euro eingegangen

OAZ-Leser spendieren Oschatzer Familie Hentzschel eine neue Küche

Madlen Hentzschel strahlt vor Vorfreude auf den Tag, wenn sie das erste Mal den Quirl in ihrer neuen Küche schwingen kann.

Madlen Hentzschel ist glücklich: Im Rahmen der Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ haben großzügige OAZ-Leser der 36-Jährigen eine neue Küche finanziert. Und für bedürftige Kinder aus Oschatz und Umgebung fällt im nächsten Jahr noch eine Ferienfahrt ab.

  • Kommentare
mehr
„Super!!!“

OVZ-Leser spenden 2800 Euro für Altenburger „Mu-Ki“

So sieht das Gerätehäuschen aus, mit dem Weihnachtsmann Bernd Feistel die „Mu-Ki“ überrascht. Mit ihm freuen sich Stephan Lichtenstein, Nancy Ritter, Elke Grünke mit dem kleinen Pascal-John, Andrea Teuber, Nikolaus Dorsch und OVZ-Redaktionsleiter Kay Würker.

Die Altenburger „Mu-Ki“ ist aus dem Häuschen: Ihr kleines Haus zum Unterstellen von Kinderwagen und Spielgerät kann tatsächlich gebaut werden. Rund 2800 Euro haben die OVZ-Leser bei der Aktion „Ein Licht im Advent“ gespendet – und erfüllen damit den großen Wunsch der Mutter-Kind-Wohngruppe des Innova Sozialwerks.

  • Kommentare
mehr
Vereinsvorstand ist beeindruckt

LVZ-Leser spenden 3220 Euro für den Nachwuchs des Bornaer Sportvereins

So sieht Stolz, Freude und vor allem Dankbarkeit bei den Fußballern der D- und E-Jugend des Bornaer SV 91 aus. LVZ-Redaktionsleiter Thomas Lieb (hinten, 4.v.l.) und Vereinsvorsitzender des BSV, Ingo Dießner (47), bedanken sich bei allen Spendern.

Die LVZ-Spendenaktion „Ein Licht im Advent“ hat einen krönenden Abschluss gefunden. Die Nachwuchsmannschaften des Bornaer SV können etwas beruhigter ins neue Jahr blicken. Denn mit den 3220 Euro, die von LVZ-Lesern nach dem Einbruch ins Witznitzer Sportobjekt gespendet wurden, sind die Sorgen des Vereins um einiges kleiner geworden.

  • Kommentare
mehr
DAZ-Aktion bringt 1200 Euro

Döbelnerin Ina Pusch ist glücklich – Spenden verhelfen ihr zu schnellem Laptop

Ina Pusch mit ihren Weihnachtswichteln Andreas Bunk (r.) und Olaf Büchel.

Ina Pusch ist überglücklich. Rechtzeitig zu Weihnachten ist für sie ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. Sie hat einen modernen Laptop geschenkt bekommen, mit dem die schwer krebskranke Frau schnell ins Internet gelangt. Möglich machte das die DAZ-Spendenaktion „Ein Licht im Advent“, an der sich viele Leser beteiligt haben.

  • Kommentare
mehr
1