Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
"Ein Licht im Advent": So können Sie spenden!

LVZ-Aktion "Ein Licht im Advent": So können Sie spenden!

Sie möchten die LVZ-Spendenaktion "Ein Licht im Advent" unterstützen? Hier finden Sie alle Informationen, wie und für wen Sie spenden können!

So können Sie spenden!

Sie füllen einen Überweisungsschein aus, tragen Ihren Betrag ein und überweisen dies an die Commerzbank Leipzig. Bis 200 Euro gilt die vollständig ausgestellte Quittung im Original zusammen mit dem Bareinzahlungsbeleg oder dem Kontoauszug Ihrer Bank als Spendenbescheinigung für das Finanzamt. Für Spenden ab 200,01 Euro bekommen Sie eine Spendenbescheinigung des Bornaer SV ausgestellt. Wir bitten daher um eine vollständige Anschrift auf dem Überweisungsauftrag (im Feld „Verwendungszweck“).

Empfänger: LVZ-Spendenaktion

IBAN: DE59860400000117203022

BIC: COBADEFFXXX

Verwendungszweck: Bitte tragen Sie im Verwendungszweck zusätzlich zu Ihrem Namen und Ihrer Anschrift ein, an welches Projekt/welche Organisation Ihre Spende gehen soll. Die zu unterstützenden Projekte sind:

  • Diakonie Leipzig/Neue Küche
  • Bornaer SV/Rasenmäher
  • Muldentalklinik Wurzen/Bär
  • Diakonie Delitzsch/Dreirad
  • Diakonie Oschatz/Küche
  • Innova Altenburg/Häuschen
  • Tanzverein Döbeln/Laptop

Wie kommt ihre Spende an?

Die LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ geht vom 26. 11. bis 17.12.2016. Anschließend werden die gesamten gespendeten Beträge an die Begünstigten übergeben. Die LVZ wird über die konkrete Hilfaktion berichten.

Spendernamen

Alle Spender werden mit Namen in der Zeitung veröffentlicht. Sollten Sie das nicht wünschen, dann schreiben Sie bitte auf den Überweisungsauftrag „Anonym“.

Überschuss an Spenden

Sollten mehr Spenden als benötigt zusammenkommen, so geht das übrige Geld an ggf. an weitere gemeinnützige Organisationen

Nächster Artikel
Mehr aus Spenden