Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Aufgalopp am Scheibenholz - die Ticketpreise im Überblick

150 Jahre Scheibenholz Aufgalopp am Scheibenholz - die Ticketpreise im Überblick

Tickets für die Renntage im Scheibenholz sind an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie direkt im Rennbahnbüro montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr erhältlich. Hier finden Sie alle Ticket-Infos im Überblick!

150 Jahre Leipziger Scheibenholz - die Ticketoptionen im Überblick.

Quelle: PF

Ticketpreise im Überblick

Flanier-Ticket: 7 Euro VVK* / 9 Euro Tageskasse
Flanier-Ticket ermäßigt: - / 7 Euro

Tribünen-Ticket Kategorie 1: 15,90 Euro / 18 Euro
Tribünen-Tickets Kategorie 2: 13,90 Euro / 16 Euro
Tribünen-Tickets Kategorie 3: 11,90 Euro / 14 Euro

Champion-Ticket: 140 Euro / - (beinhaltet einen ganztägigen Speisen- und Getränkeservice)
Champion-Ticket ermäßigt: 70 Euro / -

Logen-Ticket: 160 Euro / -
Logen-Ticket ermäßigt: 80 Euro / -

Ermäßigt: Schüler, Studenten, Inhaber des Leipzig-Pass und Menschen mit Behinderung gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises
Kinder bis 12 Jahre , in Begleitung einer erwachsenen Person, haben freien Eintritt (Stehplatzbereich).

Vorverkaufsstellen fürs Leipziger Scheibenholz

Karten können im Onlineshop unter www.scheibenholz.com, an den bekannten Vorverkaufsstellen (z.B. LVZ Geschäftsstelle im Peterssteinweg oder Ticketgalerie in der Hainstraße) sowie direkt im Rennbahnbüro montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr erworben werden.

* Sonderticket zum Jubiläumsrenntag am 16. September: 1,50 Euro zzgl. VVK-Gebühren

Alle Informationen zu "150 Jahre Scheibenholz" finden Sie hier im Special !

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Scheibenholz
Kontakt

Scheibenholz GmbH & Co. KG

Rennbahnweg 2a
04107 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 – 337 300 63
Mailkontakt: info@scheibenholz.com

Zur offiziellen Website
Zum Facebook-Auftritt

Anfahrt & Parken

Am besten erreichen Sie uns zu Fuß oder per Rad durch den grünen Clara-Zetkin-Park . Alternativ empfehlen wir Ihnen die Anreise mit der Buslinie 89 . Von der Haltestelle in der Telemannstraße (gegenüber dem Rennbahnweg) sind es nur noch wenige Minuten zu Fuß. Darüber hinaus steht am Haupteingang zur Galopprennbahn eine begrenzte Anzahl an Besucherparkplätzen zur Verfügung.

Er ist Leipzigs wohl bekanntester Galoppfan: Schriftsteller Clemens Meyer verarbeitet die Welt der Pferderennen immer wieder in seinen Geschichten. Zum 150. Scheibenholz-Geburtstag schreibt er in einer Kolumne über den Pferderennsport. mehr

Tickets

Alle Informationen auf einen Blick: die Ticketpreise für die Renntage im Leipziger Scheibenholz.