Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Erfahren Sie alles zur Sommerbühne in der Arena am Panometer im Special auf LVZ.de
Google+ Instagram YouTube
Konzert stimmt auf EM-Viertelfinale Frankreich-Island ein

Traumpaarung auf Sommerbühne Leipzig Konzert stimmt auf EM-Viertelfinale Frankreich-Island ein

Im Juli hallt es wieder durch den großen runden Ziegelbau an Leipzigs Panometer im Süden der Stadt. Vom 3. bis zum 17. Juli finden fast täglich Abendveranstaltungen in dem imposanten Gemäuer statt. Den Auftakt macht das MDR Sinfonieorchester mit einem Konzert.

Voriger Artikel
Arena am Panometer: Sommerbühne geht in die zweite Runde
Nächster Artikel
MIU und Band auf der Sommerbühne Leipzig

Den Auftakt für die Sommerbühne Leipzig macht das MDR Sinfonieorchester.

Quelle: Tom Schulze 2015 © asisi

Mehrfach ausgezeichneter Dirigent führt durch Konzert

Am 3. Juli, dem Tag des Europameisterschafts-Viertelfinales, bespielt die Traumpaarung Deutschland – Österreich die kreisrunde Location. Die musikalische Aufsicht hat Tung-Chieh Chuang aus Taiwan.

Der Dirigent ist vielfach preisgekrönt, hat unter anderem die Solti-, Malko-, Gustav-Mahler- und MDR-Dirigierwettbewerbe für sich entschieden und ist damit auf dem Sprung, international Karriere zu machen.

Chuang führt die Musiker ab 18 Uhr durch drei klassische Stücke. Zur Aufführung gelangt neben der Ouvertüre zur Oper "Tancredi" (Giacchino Rossini) auch Franz Schuberts Sinfonie Nr. 5 B-Dur D485 und die Sinfonie Es-Dur KV 543 von Wolfgang Amadeus Mozart.

Public Viewing auf der Sommerbühne - Ihre Eintrittskarte zur Fußball-EM

Der internationale Abend wird nach Ausklingen des letzten Tons in Australien fortgesetzt. Denn das Konzertticket gilt zugleich als Eintrittskarte für die aktuelle Ausstellung im Asisi-Panometer zum Great Barrier Reef.

Doch damit nicht genug: Für alle fußballinteressierten Besucher klingt der Abend mit einem spannenden Spiel bei einem öffentlichen Public Viewing aus. Ab 20.15 Uhr wird das EM-Viertelfinale zwischen Gastgeber Frankreich und Island open air übertragen. Fürs Catering wird vor Ort gesorgt. Für ausreichend Gemütlichkeit über einen langen Fußballabend können die Besucher selbst sorgen. Das Mitbringen von Decken und Kissen ist ausdrücklich erwünscht.

Die Public-Viewing-Termine auf der Sommerbühne Leipzig im Überblick

Public Viewing zur Fußball-EM 2016 - vier Übertragungen auf der Sommerbühne Leipzig

Die wichtigsten Infos zum langen Abend auf der Sommerbühne Leipzig

Der Eintritt kostet 22 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr. An der Abendkasse werden 25 Euro fällig. Die Sitzplatzwahl ist frei.

Einlass: 17 Uhr

Beginn: 18 Uhr

Ende Konzert: 19 Uhr

Anschließend: 19-21 Uhr Möglichkeit sich das Panorama anzuschauen oder einen Drink in der Arena am Panometer zu sich zu nehmen

Ab ca. 20.30 Uhr Public Viewing

Alle Details zum kompletten Sommerprogramm in der Arena am Panometer Leipzig samt Anfangszeiten sind hier zusammengefasst.

chl/red

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sommerbühne Leipzig - Arena am Panometer
Kurzfristige Änderung

Leider muss das MIU-Konzert am 17. Juli kurzfristig abgesagt werden. Die Künstlerin ist erkrankt.

Facts

Festival mit Konzerten aus Klassik, Rock und Pop, Theater, Poetry Slam und Fashion Show

3. bis 17. Juli 2016 .

Arena am Panometer (Leipzig)
Richard-Lehmann-Straße 114
04275 Leipzig
0341 / 355534-0
arena.panometer.de
facebook.com/SommerbuehneLeipzig

Tickets
www.love-your-artist.de
www.culton.de