Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auf die Erdbeeren, fertig, los! Hier können Sie selber pflücken

Erdbeerkarte Auf die Erdbeeren, fertig, los! Hier können Sie selber pflücken

Endlich ist es so weit: Es gibt wieder frische Erdbeeren aus der Region um Leipzig! Zwar wurde die Erdbeersaison 2016 offiziell schon Ende Mai eröffnet. Die Erdbeer-Selbstpflücke verschob sich aber nach hinten. Doch nun warten die Erdbeeren auf den Feldern darauf, geerntet zu werden.

Die Erdbeersaison 2015 ist eröffnet

Quelle: Volkmar Heinz

Selbst eingekochte Erdbeermarmelade oder Erdbeerkuchen schmecken mit Früchten aus der Region doch erst so richtig gut.

In Sachsen werden Erdbeeran auf 295 Hektar angebaut. Dabei zählt der Freistaat zu den klimatisch späten Obstanbaugebieten. Der Landesverband Sächsisches Obst erwartet in den Mitgliedsbetrieben des Freistaats eine Erntemenge von 3300 Tonnen. Erstmals ist der Anteil der Anbaufläche, die für die Selbstpflücke zur Verfügung steht, mit 55 Prozent größer als der Teil, wo für den Markt geerntet wird. 60 Prozent der heimischen Erdbeeren werden inzwischen von Selbstpflückern geerntet. Nicht ohne Grund: Wer selber pflückt, kann sich nicht nur die schönsten Früchte aussuchen, sondern spart auch bares Geld: Zwischen drei Euro und 3,50 Euro kostet hier das Kilo im Durchschnitt.

Google-Karte mit Erdbeerfeldern im Großraum Leipzig

Quelle:

Auf unserer Erdbeerkarte finden Sie die Standorte ausgewählter Erdbeer-Verkaufsstellen und Selbstplückfelder in der Region um Leipzig.

dpa/red.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Erdbeerspecial
Kontakt

Möchten auch Sie Ihr Erdbeerfeld in unserer Erdbeerkarte ergänzen? Dann kontaktieren Sie uns:
Email: werbung@lvz.de
Telefon: 0341/2181-1824

Hier kommen die Erdbeeren als raffinierter Salat mit Mohn und frischen Kräutern auf den Teller. Dazu gibt es warmen Kartoffelschaum. mehr