Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sparkassen Challenge 2016 - ein Special von LVZ.de im Auftrag der Sparkasse Leipzig
Google+ Instagram YouTube
7-Seen-Wanderung ruft zum dreitägigen Laufmarathon

Wandertour XXL 7-Seen-Wanderung ruft zum dreitägigen Laufmarathon

Die 7-Seen-Wanderung gehört zu den deutschlandweit größten Volkswanderungen. Vom 6. bis 8. Mai 2016 bietet sie an drei Tagen und Nächten über 30 Wanderstrecken, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Wer die Herausforderung annehmen will kann zwischen Lauf-Routen zwischen 4 und 108 Kilometern wählen.

Malerisch, jedoch nicht weniger herausfordernd. Die Strecken der 7-Seen-Wanderungen bieten alles, was das Läuferherz begehrt.

Quelle: Andreas Seller

Die Strecken der 7-Seen-Wanderung 2016               

Die ganz frühen Wandervögel können sich bei Sonnenaufgangstouren mit Gleichgesinnten zusammen tun. Für all jene, die sich nicht so früh aus den Federn begeben wollen, werden Nachttouren angeboten. Auch für kleine Wanderfüße gibt es reichlich Auswahl. Gewählt werden kann aus verschiedenen Kurzstrecken - von der Maikäferstrecke für die Allerjüngsten über weitere spezielle Kinder- und Familientouren für die etwas Größeren. Der Startschuss zum langen Wanderwochenende fällt am 6. Mai (Freitag), 17 Uhr, am Rathausplatz 1 in Markkleeberg.

Besonderes Highlight ist die Dreiländertour über 96 Kilometer. "Mit der Dreiländer-Tour  bieten  wir eine  spannende Runde an, bei der wir sogar Thüringen streifen. Die Region ist so vielfältig und  in  stetiger  Bewegung,  dass  es  einfach  an  der  Zeit  war,  Neues  zu zeigen.  Von  der  Dreiländer-Tour gehen vier weitere Strecken ab", erklärt Henrik Wahlstadt vom Veranstalterteam.

Alles Wichtige für die Sparkassen-Challenge-Teilnehmer

Da es bei der 7-Seen-Wanderung ausschließlich um den Spaß an der Bewegung geht werden keine Zeiten genommen. Teilnehmer der Sparkassen-Challenge brauchen dennoch keine Nachteile fürchten. Die Organisatoren haben die einzelnen Strecken nach Schwierigkeitsgraden eingeteilt. Je nachdem, welche Route absolviert wird, erfolgt eine Platzierung.

Drei Beispiele: Die Teilnahme an der Neuseenland XXL wird mit dem ersten Rang belohnt - und geht mit dieser Bestnote in die weitere Wertung ein. Jeder Läufer, der 26 bzw. 27 Kilometer zurück legt (Drei-Seen-Tour, Zwenkau-Tour, Spätstarter, Lagunenwanderung), wird mit dem 31. Rang belohnt. Und selbst die 15 Kilometer lange Mondscheintour West wird noch mit dem 40. Rang gewertet.

Anmeldung und Gebühren

Anmeldeschluss ist am 1. Mai. Kurzentschlossene können sich gegen einen Aufpreis aber auch noch direkt am Start registrieren. Die Anmeldegebühren liegen zwischen 1,50 Euro für die Maikäfer-Tour und 27 Euro für die Neuseenland XXL. Sparkassen-Kunden erhalten 20 Prozent Rabatt (Staffelanmeldungen und Nachmeldungen ausgeschlossen). Für die Sparkassen-Challenge-Läufer gilt die Stempelkarte der Strecke als Teilnahmenachweis.

Weitere Infos zur Sparkassen Challenge 2016 und der 7-Seen-Wanderung finden Sie hier .

Christiane Lösch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Events

Auf geht's in die nächste Runde! Die 6. Sparkassen-Challenge ruft alle Sportbegeisterten zu insgesamt 18 Wettkämpfen in den Disziplinen Laufen, Radfahren, Schwimmen und Mehrkampf an die Startlinie. Alle Informationen gibt es in unserem Special! mehr

Aktuelle Ergebnisse

Ranking 2016 : Hier finden Sie alle Platzierungen für die bereits gelaufenen Wettbewerbe im Überblick!