Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sparkassen Challenge 2017 - ein Special von LVZ.de im Auftrag der Sparkasse Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Chancengleichheit beim Handicaplauf: Zeitvorteil für schwächere Läufer

Sparkassen-Challenge Chancengleichheit beim Handicaplauf: Zeitvorteil für schwächere Läufer

Beim Sparkassen-Handicaplauf am 19. März 2017 herrscht Chancengleichheit. Ältere Sportler, Teilnehmer mit einem höheren Gewicht oder auch kürzeren Beinen sollen die gleiche Chance bekommen, als Erster die Ziellinie zu überqueren wie der drahtigste Vollblut-Läufer.

Beim Sparkassen-Handicaplauf wird für jeden Läufe eine persönliche Startzeit ermittelt. Damit hat jeder die Chance, zu gewinnen.

Quelle: Alexander Prautzsch

So wird das persönliche Handicap ermittelt

Dafür wird das gesamte Teilnehmerfeld im Vorfeld des Cups vermessen. Es zählt neben Alter und Geschlecht zum Beispiel auch das Gewicht. Die ermittelten Parameter gehen in eine Berechnung ein, mit der das persönliche Zeit-Handicap für jeden einzelnen Läufer ermittelt wird. Der Start erfolgt in der berechneten Reihenfolge.

Die Strecke des Handicaplaufs – immer hier entlang

Die 15 Kilometer lange Cross-Laufstrecke führt durch das Leipziger Rosenthal. Los geht’s am 19. März auf der Sportanlage „Mühlwiese“ der SG Olympia 1896 Leipzig e.V. um 9 Uhr mit dem Wiegen und Messen. 11 Uhr fällt der Startschuss für den ersten Läufer.

Im vergangenen Jahr sicherte sich Torsten Rother vom SC DHfK Leipzig den Sieg, nachdem er sich 2015 noch mit Platz 3 begnügen musste. Er kam in einer Bruttozeit von 1:17:03 (netto: 1:00:11) durchs Ziel.

Fotos vom Sparkassen-Handicaplauf 2016

Insgesamt 100 Läuferinnen und Läufer zwischen 15 und 81 Jahren gingen beim Sparkassen Handicaplauf am 27. März 2016 an den Start.

Zur Bildergalerie

Anmeldung und Anmeldegebühren – der Weg ins Starterfeld des Handicaplaufs

Die Startgebühr für den 15-Kilometer-Lauf beträgt in diesem Jahr 8 Euro. Kunden der Sparkasse zahlen 20 Prozent weniger, wenn Karteninhaber und Läufer identisch sind. Nachmeldegebühren und Staffelanmeldungen sind von der Ermäßigung jedoch ausgeschlossen.

Alle Informationen zur Sparkassen Challenge finden Sie hier im Special . Zur Anmeldung geht es hier entlang .

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Events

Auf geht's in die nächste Runde! Die 7. Sparkassen-Challenge ruft alle Sportbegeisterten zu insgesamt 19 Wettkämpfen in den Disziplinen Laufen, Radfahren, Schwimmen und Mehrkampf an die Startlinie. Alle Informationen gibt es in unserem Special! mehr

Ergebnisse 2017

Ranking 2017: Hier finden Sie alle Platzierungen für die Wettbewerbe der Sparkassen-Challenge im Überblick!