Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sparkassen Challenge 2016 - ein Special von LVZ.de im Auftrag der Sparkasse Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Kräftemessen für Sportbegeisterte

Sparkassen Challenge Kräftemessen für Sportbegeisterte

Sport frei für die 5. Sparkassen-Challenge! Egal, ob Einsteiger, Ambitionierte oder "Wiederholungstäter" – alle Freunde des Sports können auch 2015 wieder in zahlreichen Wettkämpfen ihre Kräfte messen - egal ob Laufen, Radfahren, Schwimmen, Treppenlauf oder Wandern, ob Einzel- oder Mehrkampf.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Sport frei für die 5. Sparkassen-Challenge! Die aktuelle Auflage der Sparkassen-Challenge läuft auf Hochtouren. Egal, ob Einsteiger, Ambitionierte oder "Wiederholungstäter" – alle Freunde des Sports können auch 2015 wieder in zahlreichen Wettkämpfen ihre Kräfte messen. Ganz gleich, ob Laufen, Radfahren, Schwimmen, Treppenlaufen oder Wandern, ob Einzel- oder Mehrkampf, für alle Sportbegeisterten ist bei der Sparkassen-Challenge auch in diesem Jahr etwas dabei.

Ihre Premiere feierte die Sparkassen-Challenge im September 2011. Der Wettbewerb wird gemeinsam von der Sparkasse Leipzig mit zahlreichen regionalen Veranstaltern auf die Beine gestellt. Teilnehmen können alle Sportlerinnen und Sportler ab 16 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland.

Eine Herausforderung ganz besonderer Art steht am 3. Oktober beim Sparkassen-paddle & run auf dem Programm, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben Laufvermögen auch Geschick im Kanu unter Beweis stellen müssen. Weltklasse-Kanute Jan Benzien und Leipzig Marathon-Gewinner Jakob Stiller hatten sich 2013 dort erstmals zum sportlichen Zweikampf verabredet.

Eine Bereicherung für die Sparkassen-Challenge ist am 10. Oktober auch der Sparkassen-Leipziger Südraum-Marathon . Die traditionsreiche Veranstaltung war 2013 erstmals Teil der Challenge-Wertung und sorgte für ein spannendes Teamerlebnis.
Hoch hinauf geht es dann zum Abschluss wieder am 7. November beim Sparkassen-Treppensprint im Sparkassen-Hochhaus Löhrs Carré. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können dort den Sparkassen-Joker ziehen und ihre Treppenlauf-Platzierung für eine beliebige Wertungsklasse (Laufen, Radfahren, Mehrkampf) einsetzen.

Ein Start beim Finale kann damit die Platzierungen der Sparkassen-Challenge noch einmal gehörig durcheinander wirbeln. Ansonsten bleibt es beim bewährten Modus: Die acht besten Platzierungen gehen in die Challenge-Wertung ein. Davon müssen jeweils drei Läufe, drei Mehrkämpfe und zwei Radrennen absolviert werden. Erstes Wertungskriterium ist die Anzahl der Teilnahmen (maximal acht). Bei gleicher Wettkampfzahl entscheidet die Durchschnittsplatzierung.

Hier finden Sie die Ergebnislisten 2014 zur Sparkassen-Challenge!

Alle Termine und Informationen zu den Wettkämpfen 2015 finden Sie auf der Webseite   www.sparkassen-challenge.de !

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Events

Auf geht's in die nächste Runde! Die 6. Sparkassen-Challenge ruft alle Sportbegeisterten zu insgesamt 18 Wettkämpfen in den Disziplinen Laufen, Radfahren, Schwimmen und Mehrkampf an die Startlinie. Alle Informationen gibt es in unserem Special! mehr

Aktuelle Ergebnisse

Ranking 2016 : Hier finden Sie alle Platzierungen für die bereits gelaufenen Wettbewerbe im Überblick!