Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sparkassen Challenge 2016 - ein Special von LVZ.de im Auftrag der Sparkasse Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Sparkassen Rolandlauf lädt zum idyllischen Auspowern

Elbauen genießen Sparkassen Rolandlauf lädt zum idyllischen Auspowern

Die Elbauen genießen und zugleich sportlich den Mai ausklingen lassen - dazu lädt die Sparkassen Challenge am 29. Mai 2016 ein. Am letzten Sonntag des Wonnemonats steht der vierte Wettlauf um die Sportkrone für Leipzig und Umgebung auf dem Programm. Es wird idyllisch sportlich.

Dicht an dicht stehen die Läufer am Start des Rolandlaufes in Belgern als der Startschuss fällt.

Quelle: SV Roland Belgern

Die Strecke - anspruchsvoll, historisch, idyllisch

Die Route führt ab 9.30 Uhr auf fünf Kilometern durch und rund um Belgern. Der Sparkassen Rolandlauf, der seit 2013 ausgetragen wird, beginnt auf dem Marktplatz der knapp 3000 Einwohner zählenden Gemeinde und führt von dort aus weiter hinab in die Elbauen. Die Strecke ist idyllisch gewählt, führt entlang des internationalen Elbradweges und schließlich zurück in die Altstadt Belgerns. Zieleinlauf ist direkt am Markt – an der einzigen Rolandstatue Sachsens. "Es bleibt also bei dem anspruchsvollen Mix aus idyllischem Elb-Radweg, historischem Altstadtpflaster und kräftezehrenden Höhenmetern auf dem 'Weißen Berg' (slawisch Belegora), dem Belgern seinen Namen verdankt", so Sven Zschiesche, Vereinsvorsitzender SV Roland Belgern.

Für alle ambitionierten Läufer, die Punkte für die Sparkassen-Challenge 2016 sammeln wollen, stehen an dem Tag weitere Läufe auf dem Programm. Alle Starter des 10-Kilometer-Wettbewerbs sowie des Halbmarathons über 21 Kilometer können sich ihre Leistung für das Lauf-Event anrechnen lassen. Insgesamt werden Wettkampfstrecken über 2,5 Kilometer, 5 Kilometer, 10 Kilometer (wahlweise Walken/Wandern oder Laufen) sowie über die Halbmarathon-Distanz angeboten. Punkte sammeln jedoch nur Läufer über 10 und 21 Kilometer.

Die schnellsten Füße Belgerns

Die Sport-Serie setzt sich aus unterschiedlichen Disziplinen zusammen. Dazu zählen neben dem Laufen auch Radfahren und Kanurennen. Im vergangenen Jahr setzte sich über 21 Kilometer Antje Fiebig aus Leipzig (1:37:01) durch. Bei den Männern lief Gregor Bogen (ebenfalls aus Leipzig; 1:19:27) als Erster über die Ziellinie. Über zehn Kilometer setzte sich Marc Werner mit 35:47 vor Susan Prix, als beste weibliche Läuferin, mit 47:28 durch. Zschiesche hofft, dass die idyllische Strecke in diesem Jahr erneut mehr Starter in Belgerns Mitte zieht. "Nachdem wir uns in den ersten drei Jahren erfolgreich an die 100er Grenze herangepirscht haben, wäre es schön, wenn wir in diesem Jahr klar darüber hinaus kämen."

So können Sie sich für den Rolandlauf in Belgern anmelden

Anmeldungen sind bis einschließlich 26. Mai hier möglich. Nachmeldungen sind vor Ort allerdings auch möglich. Das Besondere: Bis zum 29. April gelten vergünstigte Startgebühren. Je früher die Anmeldung erfolgt, desto günstiger wird der Start. So zahlen Läufer für den 21 Kilomenter langen Halbmarathon bis Ende April zehn Euro. Ab dem 30. April kostet die Starterlaubnis 13 Euro. Sparkassen-Kunden erhalten pauschal eine Ermäßigung von 2 Euro.

Der Rolandlauf in Belgern ist die dritte Stadion der diesjährigen Sparkassen-Challenge . Noch mehr Infos zu dem Rolandlauf in Belgern finden Sie hier !

Christiane Lösch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Events

Auf geht's in die nächste Runde! Die 6. Sparkassen-Challenge ruft alle Sportbegeisterten zu insgesamt 18 Wettkämpfen in den Disziplinen Laufen, Radfahren, Schwimmen und Mehrkampf an die Startlinie. Alle Informationen gibt es in unserem Special! mehr

Aktuelle Ergebnisse

Ranking 2016 : Hier finden Sie alle Platzierungen für die bereits gelaufenen Wettbewerbe im Überblick!