Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sparkassen Challenge 2016 - ein Special von LVZ.de im Auftrag der Sparkasse Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Sparkassen-neuseen mountainbike cup lockt alle aufs Rad

Vom Bambini bis zum Vollprofi Sparkassen-neuseen mountainbike cup lockt alle aufs Rad

Zu lang? Zu unwegig? Beim Sparkassen-neueseen mountainbike cup am 18. September 2016 gibt es keine Ausreden für Bewegungsmuffel. Die neunte Auflage des Querfeldein-Events bietet für jeden Anspruch die passende Strecke. Selbst auf dem Laufrad können schon die Kleinsten an den Start gehen.

Was für eine besondere Kulisse - neuseen mountainbike cup startet im Freizeitpark Belantis.

Quelle: André Kempner

Startschuss für neuseen mountainbike cup 2016 im Freizeitpark Belantis

Besonderes Bonbon: Start und Ziel liegen in der beeindruckenden Kulisse im Leipziger Neuseenland inmitten von Belantis. Alle die mit dem Schlussspurt noch nicht genug Action hatten können sich auf und in den Fahrgeschäften also einen zusätzlichen Adrenalin-Stoß verpassen. Denn jeder Teilnehmer erhält mit seiner Anmeldung eine Eintrittskarte für den Vergnügungspark.

Der Cup ist als Rundkurs angelegt und führt am Nordufer des Zwenkauer Sees entlang und weiter durch die angrenzenden Wälder. Die Strecke ist zwar relativ eben, verlangt den Teilnehmern aber dennoch einiges ab, wie die Veranstalter wissen. "Trotz fehlender hoher Berge ist das Streckenrelief anspruchsvoll und verlangt von jedem Teilnehmer vollen Einsatz und fahrerisches Können." Die Strecke ist wellig und windanfällig und führt über Schotter, Sand, Waldböden und Straßenabschnitte. Der Startschuss fällt 10 Uhr.

Ob Laufrad oder Crossbike - neuseen mountainbike cup lockt Groß und Klein aufs Rad

Es werden insgesamt sechs Strecken angeboten, drei für Erwachsene und drei für den Nachwuchs – bis hin zu den Allerkleinsten. In die Wertung der Sparkassen-Challenge gehen jedoch nur die Strecken der Großen ein (s-nmc hart, s-nmc mittel und s-nmc fun). Eine Runde ist 22 Kilometer lang und muss je nach gewählter Rennkategorie ein- bis dreimal absolviert werden. Minis und Teens fahren 5 bzw. 15 Kilometer. Die Rennstrecken sind abgesichert und nur im Rahmen des Sparkassen-neuseen mountainbike cups befahrbar.

Anmeldung und besonderes Bonbon

Die Höhe der Startgebühr richtet sich nach dem Zeitpunkt der Anmeldung . Bis einschließlich 31. Juli 2016 fallen für die Sparkassen-Wertungsläufe 20 bzw. 30 Euro an. Die Gebühr steigt bis zur Nachmeldung auf 30 und 40 Euro. Regulär endet die Anmeldung am 13. September. Bis dahin erhalten Sparkassen-Kunden fünf Euro Ermäßigung auf ihre Startnummer.

Außer Konkurrenz starten Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren. Die Teilnahme am Bambinilauf (bis 4 Jahre) ist mit Ausnahme von Nachmeldungen kostenfrei. Mini-Radfahrer zwischen 5 und 10 Jahren zahlen 5 Euro (Nachmeldungen: 10 Euro), Teenies (11-14 Jahre) zwischen 5 und 7,50 Euro (bei Nachmeldung plus 5 Euro).

Jeder Teilnehmer hat kostenfreien Eintritt in den Freizeitpark. Bis zu drei Begleiter je Teilnehmer zahlen einen vergünstigten Eintrittspreis. Die Sieger erhalten verschiedene Sachpreise.

Alle Informationen zur Sparkassen-Challenge 2016 finden Sie hier im Special !

Christiane Lösch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Events

Auf geht's in die nächste Runde! Die 6. Sparkassen-Challenge ruft alle Sportbegeisterten zu insgesamt 18 Wettkämpfen in den Disziplinen Laufen, Radfahren, Schwimmen und Mehrkampf an die Startlinie. Alle Informationen gibt es in unserem Special! mehr

Aktuelle Ergebnisse

Ranking 2016 : Hier finden Sie alle Platzierungen für die bereits gelaufenen Wettbewerbe im Überblick!