Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sparkassen Challenge 2016 - ein Special von LVZ.de im Auftrag der Sparkasse Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Startschuss für Sparkassen-Seelauf fällt am Markkleeberger See

Laufen in Traumkulisse Startschuss für Sparkassen-Seelauf fällt am Markkleeberger See

Die Boote liegen am Steg, das Wasser rauscht an den Strand – inmitten dieses Urlaubsflairs fällt der Startschuss für den 6. Lauf um die Krone der Sparkassen-Challenge 2016. Am 12. Juni 2016 können bis zu 1000 Starter den 9 Kilometer langen Rundkurs des 6. Seelauf Markkleeberg absolvieren.

In dieser Traumkulisse am Markkleeberger See macht das Laufen gleich doppelt Spaß.

Quelle: Christian Nitsche

Sprints und Familienspaß - die Strecken des Sparkassen-Seelaufs

Mit der Teilnahme können wichtige Punkte für den Gesamtsieg gesammelt werden. Die Route beginnt und endet am Kanupark in der Auenhainer Bucht. Die Strecke führt unmittelbar am See entlang und auf der Zielgeraden vorbei am Crostewitzer Graben und der Crostewitzer Höhe. Die Zeiten werden elektronisch erfasst und für die Gesamtwertung heran gezogen. Für Verpflegung ist ebenso gesorgt. Getränke stehen am Ziel und auf der Strecke bei Kilometer sechs bereit.

Möglichst schnell die Ziellinie zu überqueren, ist an diesem Tag jedoch nicht in jedem Fall das Wichtigste. Beim Seelauf wird Familie Groß geschrieben. Daher dürfen sich auch die Jüngsten ausprobieren. Für diese haben die Veranstalter eine 400 Meter lange Strecke abgesteckt. Bis zu 200 Kids dürfen an den Start gehen. Als Jüngste ging 2015 die damals Zweijährige Luisa Leonhardt an den Start ihres kleinen 'Marathons'.

Die Gewinner des Sparkassen-Seelaufs 2015

Bei den Großen siegte Kathrin Bogen vom SC DHfK Leipzig mit 35:45 vor Constanze Quenzel (TC Merseburg, 37:58) und Nici Palm (Spannkraft, 38:29). Marc Werner (LFV Oberholz) war mit 30:44 Schnellster unter den Männern - gefolgt von Alexander Martin (SV Handwerk, 31:30) und Robert Klein auf Rand 3 (BMW-DHfK Leipzig, 31:54).
Die Teilnahme am Bambini-Lauf ist kostenfrei möglich. Für die 9-Kilometer lange Strecke fallen bis einschließlich 9. Juni 13 Euro an. Bis zum Lauftag selbst sind 15 Euro Teilnahmegebühr zu entrichten. Sparkassen-Kunden erhalten 20 Prozent Ermäßigung. Anmeldungen können hier vorgenommen werden.

Alle Informationen rund um die Sparkassen-Challenge 2016 finden Sie hier - weitere Eckdaten zum Sparkassen-Seelauf gibt es auf dieser Webseite .

Christiane Lösch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Events

Auf geht's in die nächste Runde! Die 6. Sparkassen-Challenge ruft alle Sportbegeisterten zu insgesamt 18 Wettkämpfen in den Disziplinen Laufen, Radfahren, Schwimmen und Mehrkampf an die Startlinie. Alle Informationen gibt es in unserem Special! mehr

Aktuelle Ergebnisse

Ranking 2016 : Hier finden Sie alle Platzierungen für die bereits gelaufenen Wettbewerbe im Überblick!