Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sparkassen Challenge 2016 - ein Special von LVZ.de im Auftrag der Sparkasse Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Beste Bedingungen beim Sparkassen-swim-&-run 2016 in Taucha

Sportlicher Wettstreit im Parthebad Beste Bedingungen beim Sparkassen-swim-&-run 2016 in Taucha

Wasser: 24 Grad, Luft: 20 Grad - beim 5. Sparkassen-swim-&-run am 3. Juli 2016 im PartheBad Taucha herrschten beste Wettkampfbedingungen. Knapp 235 Teilnehmer, davon 18 Kinder gingen an den Start.

Sportlich durch den Sommer - der Sparkassen swim & run lockt die ganze Familie nach Taucha.

Quelle: Regina Katzer

Tauchas Bürgermeister Tobias Meier, der selbst gern schwimmt und Rad fährt, gab den Startschuss für eine der ersten Schnupperwellen am Morgen. "Die Sparkassen-Challenge zieht Leute in die Stadt, das freut uns und mit Optimismus schauen wir auf das nächste Jahr. Am 30. Juni 2017 feiern wir zehnjähriges Jubiläum des Parthebades, einen Tag später starten die Atlethen zum swim&run."

"Mit der Beteiligung sind wir vor dem Hintergrund der Schulferien sehr zufrieden. Es freut uns, das unsere Organisation wieder gelobt wurde, hier gilt der Dank unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern", so Torsten Scharf und Harald Redepenning vom veranstaltenden NeuseenSport e.V.

Bei der Schnupperwelle siegte bei den Frauen Viktoria Giehler von der LC Taucha vor Romy Ehrlich aus Leipzig, bei den Männern Torsten Rother von der SC DHfK Leipzig vor Jeremy Espenhayn und Henri Leuschner. In der Sparkassenwelle mit 500 Meter Schwimmen und 5 km Laufen siegte bei den Frauen Bianca Bogen vom LFV Oberholz e.V. vor Lydia Kummich und Christin Buchmann, beide von der SC DHfK Leipzig e.V.. Bei den Männern gewann Michael Wegricht vom Bike 24TriTeam vor Rico Bogen vom gleichen Team und Robin Espenhayn vom SV Handwerk. Erste bei der Staffelwelle wurden Rico Bogen und Robin Espenhayn aus Leipzig vor Lukas Mielack und Gregor Schulz vom Bike 24TriTeam. Zeitgleiche Dritte: Lissy Matolin und Gregor Schulz sowie die Staffel Patrick Reimer und Tobias Winkler, alle aus Leipzig.

Punkte sammeln für die Sparkassen-Challenge

Wichtige Punkte für den Gesamtsieg der Sparkassen-Challenge gab es für alle Teilnehmer der Jedermannwelle, die über 500 Meter schwimmen und fünf Kilometer laufen ausgetragen wurde. Auch bei der Schnupperwelle konnten Punkte gesammelt werden. Die Laufstrecke führte über einen ‚grünen‘ Rundkurs der je nach gewählter Challenge ein- oder mehrfach absolviert werden musste.

Weitere Infos zur Sparkassen Challenge 2016 sind hier zusammen gestellt. Mehr Details zum swim & run gibt es hier .

red.

51.378361 12.501292
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rückblick

Auf geht's in die nächste Runde! Die 6. Sparkassen-Challenge ruft alle Sportbegeisterten zu insgesamt 18 Wettkämpfen in den Disziplinen Laufen, Radfahren, Schwimmen und Mehrkampf an die Startlinie. Alle Informationen gibt es in unserem Special! mehr

Aktuelle Ergebnisse

Ranking 2016 : Hier finden Sie alle Platzierungen für die bereits gelaufenen Wettbewerbe im Überblick!