Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sparkassen Challenge 2016 - ein Special von LVZ.de im Auftrag der Sparkasse Leipzig
Google+ Instagram YouTube
CrossDeLuxe 2016 begeistert 3300 Sportler mit rustikaler Strecke

Bei Sonnenschein durch den Schlamm CrossDeLuxe 2016 begeistert 3300 Sportler mit rustikaler Strecke

Für die Teilnehmer des Sparkassen-Challenge waren die bisherigen Läufe nur das Aufwärmprogramm. Denn am letzten Septemberwochenende ging es über Stock und Stein und als Freischwimmer mitten durch den Schlamm. Hier haben wir die besten Impressionen vom ersten Wettkampftag des CrossDeLuxe am 24. September 2016 zusammen getragen.

Der Sparkassen Cross De Luxe ist ein Hindernislauf der besonderen Art.

Quelle: André Kempner

Der "legendärste Lauf des Ostens" führt durch einen ehemaligen Tagebau und forderte am 24./25. September 2016 das ganze sportliche Können der Teilnehmer. "Joggen, Waldlauf und Stadionrunde waren gestern! Beim Sparkassen-CrossDeLuxe dabei zu sein, bedeutet eins zu werden mit der Natur und den Elementen", kündigten die Sportfreunde Neuseenland den ursprünglichsten aller aktuellen Sparkassen-Challenges im Vorfeld an. Dieses Versprechen schien viele anzuspornen. Bereits lange im Vorfeld waren alle Startplätze restlos vergeben. Wegen der großen Nachfrage wurde das Teilnehmerfeld sogar auf zwei Tage gesplittet. Insgesamt gingen gut 3300 Frauen und Männer an den Start.

Damit gehört der Lauf deutschlandweit zu den Events für Extremsportler. 2010 nahmen noch 329 Läufer am ersten CrossDeLuxe teil. Die Anmeldungen steigerten sich seither ständig. Im vergangenen Jahr ließen sich 2000 Sportler die Gelegenheit nicht nehmen, sich im Schlamm bei Schmerz und Schweiß ans persönliche Limit zu treiben.

Hier alle Impressionen vom ersten Wettkampftag ansehen!:

All jene, die sich bei der Sparkassen-Challenge bisher nur "warm gelaufen" haben, sind beim Sparkassen-CrossDeLuxe bestens aufgehoben. Der "legendärste Lauf des Ostens" durch einen ehemaligen Tagebau forderte am 24./25. September 2016 das ganze sportliche Können der Teilnehmer.

All jene, die sich bei der Sparkassen-Challenge bisher nur "warm gelaufen" haben, sind beim Sparkassen-CrossDeLuxe bestens aufgehoben. Der "legendärste Lauf des Ostens" durch einen ehemaligen Tagebau am Markkleeberger See forderte am 24./25. September 2016 das ganze sportliche Können der Teilnehmer.

Zur Bildergalerie

Der Weg führte entlang und durch den Markkleeberger See. Die Strecke war mit 26 natürlichen und künstlichen Hindernissen gespickt – dort ging es drüber, drunter und mitten durch. Zart besaitete Teilnehmer kamen an tiefen Wasserlöchern, matschigen Schlammgruben, steilen Anstiegen und eigens errichteten Hürden schnell an ihre Grenzen. Die Strecken waren 8 und 16 Kilometer lang.

Henrik Wahlstadt, Vereinsvorsitzender der Sportfreunde Neuseenland, resümierte schließlich: "Der 7. Sparkassen CrossDeLuxe hat alle Rekorde gebrochen. Es hat einfach alles gepasst, das Wetter, die Stimmung, die Hindernisse und die Teilnehmer. Ich bin jedes Jahr erneut überwältigt, die Begeisterung von über 3.000 Sportlern zu erleben. Es freut uns, dass neben einigen Blessuren nichts Schlimmeres passiert ist."

Der 8. CrossDeLuxe findet im nächsten Jahr am 23. und 24. September statt. Anmeldungen für einen der 3000 Starterplätze sind ab 1. Januar 2017 möglich.

19195416

red/PM

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rückblick

Auf geht's in die nächste Runde! Die 6. Sparkassen-Challenge ruft alle Sportbegeisterten zu insgesamt 18 Wettkämpfen in den Disziplinen Laufen, Radfahren, Schwimmen und Mehrkampf an die Startlinie. Alle Informationen gibt es in unserem Special! mehr

Aktuelle Ergebnisse

Ranking 2016 : Hier finden Sie alle Platzierungen für die bereits gelaufenen Wettbewerbe im Überblick!