Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Letzte Chance: Anmeldeschluss für Hindernislauf bei Nacht ist 14. August

Fisherman's Friend StrongmanRun Letzte Chance: Anmeldeschluss für Hindernislauf bei Nacht ist 14. August

Wer am 20. August 2016 beim weltweit einzigen Hindernislauf bei Nacht, dem Fisherman's Friend StrongmanRun in Ferropolis, dabei sein möchte, sollte sich schleunigst sputen! Die Online-Anmeldung für dieses besondere Adventure-Laufevent schließt kommenden Sonntag, am 14. August 2016, punkt Mitternacht.

Ferropolis, die Stadt aus Eisen, bietet für den Fisherman's Friend StrongmanRun eine beeindruckende Kulisse.

Quelle: Fisherman's Friend

Da das Starterfeld durch den Veranstalter limitiert ist, wird die Zeit langsam knapp. Wer mitlaufen will, sollte sich also schnell noch ein Ticket sichern, um dabei zu sein, wenn in der Stadt aus Eisen bereits zum zweiten Mal unter dem Motto „GO DARK“ die Nacht zum Tag gemacht wird.

Fette Beats, spektakulär beleuchtete Bagger, eine fulminante Startshow und eine mit 40 Hindernissen gespickte, 20 Kilometer lange Laufstrecke warten auf die StrongmanRunner. Für all diejenigen, die das Ganze erst einmal etwas gediegener angehen wollen, bieten die Veranstalter eine verkürzte Rookie Runde an. Hier winken das Finisher-Shirt und die Medaille nach 20 überwundenen Hindernissen auf einer zehn Kilometer langen Strecke.

Für den Startpreis von 74 Euro (Rookie Runde für 59 Euro) sind ein hochwertiges Finisher-Shirt, eine Finisher-Medaille, eine offizielle Zeitmessung, warme Duschen, Verpflegung und weitere Goodies im Starterbeutel enthalten. So kann jeder StrongmanRunner, neben einem gehörigen Muskelkater und viel Schlamm in den Schuhen, zusätzliche Souvenirs mit nach Hause nehmen. Diese werden alle Teilnehmer mit Sicherheit noch lange an den Zieleinlauf beim Fisherman's Friend StrongmanRun erinnern!

Und so geht’s:

Einfach auf www.strongmanrun.de/runs/ferropolis/ gehen und sich mit wenigen Klicks registrieren. Alles, was man dafür braucht, ist eine gültige Email-Adresse und Bankverbindung. Wer bereits einen mika:timing Laufchip besitzt, sollte diesen ebenfalls zur Hand haben.

Die Zeitnahme beim Fisherman's Friend StrongmanRun Ferropolis erfolgt mittels der am Schuh befestigten kleinen Transponder. Wer keinen Laufchip besitzt, kann natürlich trotzdem am Fisherman's Friend StrongmanRun teilnehmen. Beim Durchklicken der Onlineanmeldung wird man hierzu noch einmal gefragt und bekommt im Falle des Bedarfs einen Chip zugewiesen. Dieser wird am Veranstaltungstag an die Starter ausgegeben und wird nach dem Lauf wieder zurückgegeben.

Übrigens: Wer sich angemeldet hat, kann am 17. August 2016 beim letzten Training der StrongmanRun-Crew schon einmal vorab sein Fitness-Level checken. Die Jungs und Mädels von Freiluft Fitness treffen sich am Mittwoch ab 19 Uhr im Camp David Sport Resort oberhalb der Schladitzer Bucht.

PM

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus StrongmanRun Ferropolis

Weitere Infos zum legendären Hindernislauf gibt es unter www.strongmanrun.de mehr

Anmeldung

Go Dark in Ferropolis!

Hier können Sie sich für den Fisherman's Friend StrongmanRun 2016 anmelden.

Das Startgeld ist gestaffelt nach Streckenlänge und Startplatz (kurze Distanz ab 44 Euro, lange Distanz ab 69 Euro). Das Teilnehmerfeld ist limitiert.

Die Gebühr beinhaltet die offizielle Starterlaubnis, die Startnummer, die Finisher Medaille, das offizielle Finisher-Shirt von Brooks, die offizielle Zeitabnahme sowie die Verpflegung. Weitere Goodies werden den Starterunterlagen beigepackt.

Anreise & Parken

A9 aus Richtung Berlin/München: Verlassen Sie die Autobahn A9 an der Abfahrt Dessau Ost und fahren Sie nach rechts in Richtung Oranienbaum. In Oranienbaum biegen Sie rechts ab auf die Bundesstraße 107 in Richtung Gräfenhainichen. Etwa einen Kilometer nach der Ortsdurchfahrt Jüdenberg biegen Sie links ab auf die ausgeschilderte Zufahrtsstraße nach Ferropolis.

Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Gebühren: 3 Euro pro Fahrzeug für das Eventwochenende.