Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Touristik und Caravaning International - ein Special von LVZ.de im Auftrag der FLEET Events GmbH
Google+ Instagram YouTube
Zwei Wochen Seychellen - auf Stippvisite im Paradies der Vielfalt

Partnerland der TC Zwei Wochen Seychellen - auf Stippvisite im Paradies der Vielfalt

Was assoziiert man mit den Seychellen? Einsame, feinsandige Palmenstrände, kristallklares Wasser sowie atemberaubende Tauchreviere? Die Seychellen bieten eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Neben einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt in nahezu unberührter Natur gibt es auch traumhafte Golfplätze, aufregende Segelreviere, bezaubernde Kinderparadiese sowie einen exotischen Kulturenmix.

Die Seychellen - ein Traumziel im Indischen Ozean. Hier der Strand Petite Anse auf La Digue.

Quelle: Chris Close

Vor der Ostküste Afrikas erwarten Besucher die Seychellen mit 115 Trauminseln, verbunden mit ebenso vielen Möglichkeiten, jeden Tag etwas Neues zu unternehmen. Die drei Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue sind ideal geeignet für einen Besuch im Paradies.

Mahé – Hauptstadtinsel und zentraler Dreh- und Angelpunkt

Mahé ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum. Hier ist auch die touristische Infrastruktur am dichtesten ausgebaut. Wer auch im Urlaub auf etwas Rummel nicht verzichten möchte, ist hier sehr gut aufgehoben. Vor allem die Hauptstadt der Seychellen, Victoria, lockt mit kreolischem Temperament, farbenprächtigen Märkten und spannender Historie aus der Zeit unter englischer und französischer Regentschaft. Von 5-Sterne-Luxushotels bis zu familienfreundlichen Guesthouses und Ferienhäusern gibt es eine breite Palette moderner Ferienunterkünfte. Und natürlich finden Urlauber hier auch über 65 bildschöne Strände, wo sie außer ihren eigenen kaum andere Fußspuren sehen werden.

Moutia Dance

Lebensfreude pur: Der Volkstanz der Seychellen heißt Moutia.

Quelle: Gerard Larose

Praslin – Heimat der Coco de mer

Etwas ruhiger geht es auf der zweitgrößten Insel des Staates, Praslin, zu. Warum die Insel früher „Palmeninsel” genannt wurde, ist heute noch mehr als offensichtlich: Der Palmenwald ist hier so dicht, dass es ihm lange gelang, ein Weltsensation zu verbergen: Das Vallée de Mai, das Tal, in dem die sagenumwobene Coco de mer wächst. Diese zwischen 15 und 30 kg schweren und dem weiblichen Becken gleichenden „Meereskokosnüsse” gibt es nur noch hier und auf der kleinen Nachbarinsel Curieuse. Daher wurde das Tal zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Wer sich hier nicht wie Robinson Crusoe fühlt, ist selber schuld. Neben den klassischen Highlights einer typischen Trauminsel befindet sich hier aber auch der einzige 18-Loch-Golfplatz der Seychellen.

Wasserfall

Das Vallée de Mai ist ein märchenhafter Palmenwald auf der Insel Praslin.

Quelle: Chris Close

La Digue – die Entspannte

Wer den vermutlich meistfotografierten Strand der Welt selber vor die Linse bekommen möchten, sollte auch La Digue mit dem berühmten Strand Anse Source d’Argent auf die To-do-Liste schreiben. Ein Traumstrand wie aus dem Bilderbuch: Der Mix aus flachem, türkisblauem Meer, weißem Sand, Palmen und eindrucksvollen Granitfelsen katapultiert ihn immer wieder an die Spitze der Liste der weltweit schönsten Strände. Ein absolutes Muss für jeden Seychellenurlauber! Und auch darüber hinaus ist La Digue als größte der Seychelleninseln für ihre Schönheit und Ruhe bekannt. Hier gibt es kaum Autos. Stattdessen erkundet man die einzigartige Natur mit Fahrrädern, Ochsenkarren und Booten, lässt sich über Märkte treiben und entspannt von der Hektik des Alltags zu Hause.

Unterwasserwelt

Die Unterwasserwelt der Seychellen ist vielfältig und farbenfroh.

Quelle: PF

Vielfalt erleben

Darüber hinaus bieten die Seychellen natürlich viele Möglichkeiten für Wassersportler. Und Segler können sogar täglich eine neue Insel kennenlernen. Überall kann man Tauchen und Schnorcheln. Familien fühlen sich an den flach abfallenden geschützten Stränden wie im Paradies und entdecken auf Wanderungen üppige Vegetation sowie Riesenschildkröten und Vogelarten, die es nur auf den Seychellen gibt. Von spannenden Abenteuern bis zur puren Entspannung gibt es hier alles, was das Herz begehrt!



Voriger Artikel
Mehr aus Partner
Auf einen Blick

Touristik & Caravaning
22. bis 26. November 2017

Leipziger Messe
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
für Privat- und Fachbesucher

Öffnungszeiten:
täglich von 10 bis 18 Uhr

Aktuelle Infos zur Messe

Alles für die schönste Zeit des Jahres: Aktuelle Infos finden Sie unter www.tc-messe.de

Video: Besucherfilm zur TC

Tickets & Eintrittspreise

Der Vorverkauf zur Messe startet etwa vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn und endet am 21. November 2017. Die VVK-Stellen werden rechtzeitig bekannt gegeben. Sehen Sie hier eine Übersicht der Eintrittspreise.