Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

WGT
Google+ Instagram YouTube
Schwarze Szene im Leipziger Regen – Wetterbesserung am Nachmittag in Sicht

Pfingstwochenende mit Wolken Schwarze Szene im Leipziger Regen – Wetterbesserung am Nachmittag in Sicht

Regen über der Messestadt: Nach dem sonnigen Start ins lange Pfingstwochenende (17.-20. Mai 2013) drücken am Samstag vorerst dicke Wolken und Niederschlag auf die Stimmung. „Momentan ist es für die WGT-Besucher wohl angebracht, den Schirm rauszusuchen“, erklärte Manuel Voigt, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst (DWD).

Voriger Artikel
Trotz Absinth und hoher Absätze: Ärzte rechnen mit ruhigem Wochenende
Nächster Artikel
Von der Studentin zur barocken WGT-Lady: Sonja verwandelt sich für LVZ-Online zum Goth

Bei den WGT-Besuchern sind Regenschirme ohnehin ein beliebtes Accessoire.

Quelle: dpa

Leipzig. Allerdings wird die Nässe nicht lange anhalten. „Nach 14 Uhr wird es dann aufklären und sich die Sonne auch rasch wieder zeigen“, so der Wetterexperte. Obgleich die Temperaturen heute nur auf 18 Grad ansteigen, soll es ob der Sonnenstrahlen dennoch angenehm werden..

Am Sonntag setzt sich die positive Tendenz fort. „Wir erwarten schönes Wetter mit Temperaturen um die 24 Grad“, prognostizierte Voigt. Spätestens dann bietet sich für schwarzen Subkulturen wieder Gelegentheit, sich in düsterer Pracht zu präsentieren. Bis zu den Abendstunden sollte das Defilieren allerdings abgeschlossen sein, denn dann könnten auch wieder Gewitter über die Stadt ziehen. „Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 50 bis 60 Prozent“, so der DWD-Experte.

Das führt am Pfingstmontag zur Abkühlung mit Maximalwerten um die 17 Grad. „Der Wochenanfang ist eher wechselhaft, mit immer wieder kurzen Schauern – man könnte Aprilwetter sagen“, erklärte Voigt. Auch während der restlichen Woche ist vom erhofften Sommer noch nicht allzu viel zu sehen. Durch eine nördlich Strömung fallen die Temperaturen in der zweiten Wochenhälfte tagsüber sogar bis auf 12 Grad.

php58a109fe61201305171826.jpg

Leipzig. Düstere Musik, Mittelaltermärkte, Kammerkonzerte - zu Pfingsten wird Leipzig wieder zum Treffpunkt der schwarzen Szene. Zum Wave-Gotik-Treffen (WGT) werden rund 20 000 Besucher erwartet. In diesem Jahr haben die Veranstalter das Klassik-Angebot im Programm erweitert, wie WGT-Sprecher Cornelius Brach sagte.

Zur Bildergalerie

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus WGT News
Auf einen Blick

25. Wave-Gotik-Treffen in Leipzig
13. bis 16. Mai 2016

Große Eröffnungsfeier am Donnerstag, 12. Mai 2016, ab 20 Uhr im AbenteuerReich BELANTIS im Leipziger Süden.

Das komplette WGT-Programm gibt es unter www.wave-gotik-treffen.de

WGT Fotoaktion - zur Bildergalerie

LVZ.de suchte Ihr schönstes Foto aus 25 Jahren Wave-Gotik-Treffen. Viele schöne Bilder haben uns erreicht, die einen eindrucksvollen Blick auf das Festival der Schwarzen Szene in Leipzig bieten. Schauen Sie in unsere Fotogalerie! mehr

LVZ Reportage
LVZ Reportage

Wer sind die Menschen, die beim WGT in ausgefallenen Klamotten durch die Stadt laufen? Fünf Leipziger geben Einblicke in die schwarze Seele. Hier geht's zur LVZ WGT Reportage.