Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

WGT
Google+ Instagram YouTube
WGT: Leichenwagentreff am Leipziger Völkerschlachtdenkmal

Das Gefährt für die letzte Fahrt WGT: Leichenwagentreff am Leipziger Völkerschlachtdenkmal

Es war ein etwas anderes Auto-Treffen: Am Samstagnachmittag ging es auf dem Parkplatz vor dem Südfriedhof nicht um Pferdestärken oder Alu-Felgen, sondern um den coolsten Leichenwagen.

Ein Autotreffen der etwas anderen Art: Wer hat den schönsten Leichenwagen?

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig.  Ein gutes Dutzend Leichenwagen fuhr am Samstagnachmittag um 14 Uhr auf dem Parkplatz am Völkerschlachtdenkmal vor. Nein, es handelte sich nicht um eine Gruppenbestattung auf dem benachbarten Südfriedhof. Die Autoliebhaber der etwas anderen Art hatten sich dort versammelt, um ihre Gefährte auszustellen.

Eigentlich war ein ganzer Korso vom Hauptbahnhof bis zum Völkerschlachtdenkmal geplant. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens in der City verpassten sich die Fahrer allerdings und haben sich so einfach am Zielpunkt getroffen.

Besitzer diverser Leichenwagen aus verschiedenen Epochen und Herstelle, trafen sich im Rahmen des WGT am Leipziger Völkerschlachtdenkmal.

Zur Bildergalerie

Besonders viel Aufsehen erregte der 1974er Cadillac von Falk Dille aus Frohburg. „Der fährt ganz wunderbar, aber er schluckt auf 100 Kilometern 25 Liter – das muss einem klar sein.“ Leichen transportiert er in dem Oldtimer derzeit nicht, „aber für Fahrten zum Baumarkt eignet der Gute sich bestens“, witzelt der 49-Jährige.

Auch das gläserne Exemplar von Oliver Dunker kommt gut an. Die rund 200 Schaulustigen drängen sich um das Fahrzeug aus dem Jahr 1963 – jeder möchte ein Foto haben. „Der Wagen ist noch in Betrieb, wenn es gewünscht wird, transportieren wir darin immer noch Särge“, so der Leipziger Bestatter.

Den coolsten Auftritt legt aber ausgerechnet einer hin, der ohne Leichenwagen vorfuhr: „Ich musste meinen verkaufen, weil mein Chef nicht wollte, dass ich damit bei der Arbeit vorfahre. Das kommt in der Atom-Branche nicht so gut an“, scherzt Karsten Mertens, der mit seinen blutroten Augen und der schneeweißen Haut aussieht wie ein fleischgewordener Albtraum.

Von nhr

Leipzig 51.312367 12.413267
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus WGT News
Auf einen Blick

25. Wave-Gotik-Treffen in Leipzig
13. bis 16. Mai 2016

Große Eröffnungsfeier am Donnerstag, 12. Mai 2016, ab 20 Uhr im AbenteuerReich BELANTIS im Leipziger Süden.

Das komplette WGT-Programm gibt es unter www.wave-gotik-treffen.de

WGT Fotoaktion - zur Bildergalerie

LVZ.de suchte Ihr schönstes Foto aus 25 Jahren Wave-Gotik-Treffen. Viele schöne Bilder haben uns erreicht, die einen eindrucksvollen Blick auf das Festival der Schwarzen Szene in Leipzig bieten. Schauen Sie in unsere Fotogalerie! mehr

LVZ Reportage
LVZ Reportage

Wer sind die Menschen, die beim WGT in ausgefallenen Klamotten durch die Stadt laufen? Fünf Leipziger geben Einblicke in die schwarze Seele. Hier geht's zur LVZ WGT Reportage.