Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

WGT
Google+ Instagram YouTube
WGT ohne Ticket: Events und Tipps rund ums Treffen

Touren, Musik, Museum WGT ohne Ticket: Events und Tipps rund ums Treffen

Wenn zum Wave-Gotik-Treffen tausende Fans der Schwarzen Szene nach Leipzig strömen, haben nicht alle ein Ticket für das Festival. Viele kommen, um mit Gleichgesinnten angenehme Tage "in Familie" zu verbringen. Veranstalter haben sich darauf eingestellt und laden zu Angeboten rund um das WGT - ein Überblick.

Zum WGT wartet eine Fülle von Veranstaltungen und Angeboten auf die Besucher.

Quelle: André Kempner

Wenn zum Wave-Gotik-Treffen tausende Fans der Schwarzen Szene nach Leipzig strömen, haben nicht alle ein Ticket für das Festival. Viele kommen, um mit Gleichgesinnten angenehme Tage "in Familie" zu verbringen. Veranstalter haben sich darauf eingestellt und laden zu Angeboten rund um das WGT. Wir haben einige Veranstaltungen und Tipps zusammengestellt.

Viktorianisches Picknick im Clara-Zetkin-Park

Wie in den vergangenen Jahren findet wieder das Viktorianische Picknick im Clara-Zetkin-Park statt. Dort wird in romantisch-gemütlicher Atmosphäre getrunken, gegessen und kommuniziert.
Einen Dresscode gibt es für das Picknick nicht, jedoch freuen sich die Veranstalter über jede Menge dem Anlass entsprechend gekleideter Besucher.
Freitag, 2. Juni 2017, 14 bis 17 Uhr
Clara-Zetkin-Park

Es ist Jahr für Jahr eins der Highlights des Wave-Gotik-Treffens: Das Viktorianische Picknick im Clara-Zetkin-Park. Auch 2016 gab es dort wieder allerhand Erstaunliches zu sehen.

Zur Bildergalerie

6. Steampunk Picknick im Deutschen Kleingärtnermuseum

Das traditionelle Steampunk-Picknick gastiert in diesem Jahr im Deutschen Kleingärtnermuseum. Fans des Retro-Futurismus können sich auf ein gemütliches Beisammensein auf der weiträumigen Wiese freuen. Zudem erwartet die Gäste ein vielfältiges Programm mit Musik (Stimmgewalt/Berlin und Drachenflug/Hamburg), Lesung (Christian von Aster) und szenetypischen Ständen (Schmuck, Kosmetik, Kleidung).
Besucher des Picknicks sind eingeladen, ihre kulinarischen Mitbringsel im Rahmen eines Buffets mit den anderen Besuchern zu teilen. Ein gemütlicher Nachmittag in der historischen Gartenanlage. Steampunk Garderobe ist erwünscht, aber kein Muss.
Der Eintritt in das Museum ist für alle Gäste mit WGT-Bändchen frei. Für alle Gäste ohne Bändchen fällt ein kleiner Unkostenbeitrag an.
Samstag, 3. Juni, 14 bis 17 Uhr
Deutsches Kleingärtnermuseum, Aachener Str. 7

WGT-Besucher am Sonnabendnachmittag beim 5. Steampunk-Picknick im Palmengarten. Fotos: Regina Katzer

Zur Bildergalerie

Heidnisches Dorf am Torhaus Dölitz

Das Heidnische Dorf lockt auch 2017 mit Wikingerlager, Rittern, Gauklern, Bogenschützen, Handwerk aus alten Zeiten, Lesungen, Lagerfeuer und rustikaler Gastronomie. Auf den zwei Bühnen treten rund 20 Bands und Spielleute auf. Willkommen zu mittelalterlichen Klängen, Speisen und Unterhaltung. Eintritt mit WGT-Bändchen frei, sonst 10 Euro.
Torhaus Dölitz, Helenenstraße 24, 04279 Leipzig

Bilder vom Heidnischen Dorf und von den Moritzbastei am Samstag. Fotos: Wolfgang Zeyen

Zur Bildergalerie

Auf dunklen Pfaden: Gruseltouren durch Leipzig

Bei einer Gruseltour durch die Stadt können WGT-Besucher Leipzig mal von einer ganz anderen Seiten kennenlernen. Hier wird es schaurig und spannend. Von Mördern, Henkern, Geistersehern
und Okkultisten handeln die wahren Gruselstories aus der Stadtgeschichte, die unterwegs erzählt werden und führen an gespenstische Orte. Zur Auswahl stehen eine Friedhofstour über den Alten Johannisfriedhof oder die klassische Gruseltour durch die Innenstadt. Wer ist mutig genug, dabei zu sein?
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Gebühr 12 Euro.

Salon der Erinnerungen: Ausstellung zu den Anfängen der Leipziger Szene

Ein Muss für alle Fans der Dunkelheit ist der Besuch der Ständigen Ausstellung im 2. Obergeschoss des Alten Rathauses. Auf 1500 qm können erfolgreiche, aber auch düstere Epochen von fast 200 Jahren Leipziger Stadtgeschichte erlebt werden. Darüber hinaus gibt es exklusiv zum WGT einen Salon der Erinnerungen, in dem der Besucher medial in die Anfänge der Dunklen Szene eintauchen kann. Erstmals zu sehen sind frühe Szenefotos von Mahmoud Dabdoub (1988) und anderen Fotografen sowie aus privaten Archiven.
Weitere Informationen zum "Salon der Erinnerungen" - hier im Museumsportal.
Altes Rathaus, Markt 1, 04109 Leipzig

Stummfilmtage auf der Warze mit dem Wanderkino

Stummfilmkino mit Livemusik: Das Wanderkino macht auf der Warze in Leipzig Station. Das mobile Kino zeigt Stummfilme unterschiedlicher Genres - Slapstick-Komödien, Monumentalfilme sowie Independent-, Avantgarde- und Experimentalfilme. Alle Filme werden live mit Violine und Piano begleitet. Zu Pfingsten werden am 4. Juni 2017 „Luther – Ein Film der deutschen Reformation“ (1927) und am 5. Juni 2017 „Der General“ (1926) jeweils ab 21.30 Uhr gezeigt. Eintritt 12 Euro.
Clara-Zetkin-Park, Auf der Warze (Nähe Sachsenbrücke)

Bach, Wagner, Mendelssohn: Spaziergang auf den Spuren der Musikstadt Leipzig

Für seine Musiktradition ist Leipzig weltberühmt. Hier finden sich die Wirkungsstätten von Komponisten wie Richard Wagner, Johann Sebastian Bach oder Felix Mendelssohn Bartholdy. Wer Interesse an klassischer Musik hat, sollte sich unbedingt auf musikalische Spurensuche begeben und auf der Leipziger Notenspur wandeln. Unterwegs werden die wichtigsten Wohn- und Schaffensstätten berühmter Leipziger Komponisten erfasst und vorgestellt. Die Strecke ist 5,3 km lang und kann zu Fuß erkundet werden. Eine detaillierte Karte mit Streckenbeschreibung gibt es hier.

Tag der offenen Tür im BStU: Alternative Jugend im Visier der Stasi

Auch in diesem Jahr lädt die Außenstelle Leipzig der Stasi-Unterlagen-Behörde (BStU) im Rahmen des WGT zum "Tag der offenen Tür" ein. Ein Streifzug durch das geschichtsträchtige Gebäude mit zahlreichen Archivräumen, in denen neben 8,6 Kilometern Stasi-Akten auch 2.300 Säcke mit zerrissenen Unterlagen lagern. Zu sehen gibt es auch eine Vielzahl von Musterakten, die Auskunft über die "Schwarze Szene" geben. Zudem finden szenische Lesungen statt. Der Eintritt ist frei.
3. Juni 2017, 11 bis 18 Uhr
BStU, Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24, 04109 Leipzig

Pfingst-Ritterspiele und Mittelaltermarkt im Schloss Trebsen

Schloss Trebsen an der Mulde lädt traditionell zu den Pfingstritterspielen und dem Gaudium der Spielleute ein. Es gibt ein großes Ritterturnier mit Mittelaltermarkt, Vorführungen von Gauklern und Spielleuten und ein Bogenturnier. Die Wasserburg Schloss Trebsen liegt etwa 30 Minuten außerhalb von Leipzig. Eintritt 12 Euro.
3. bis 5. Juni 2017, 10 bis 22 Uhr (Samstag und Sonntag), 10 bis 19 Uhr (Montag)
Schloss Trebsen, Zum Schloss 1, 04687 Trebsen

Tribal Tage Leipzig 2017 - Festival für FusionBellydanceArt

Das Festival „Tribal Tage Leipzig“ präsentiert seit 2016 jährlich zu Pfingsten seinem Publikum verschiedenste Formen des FusionBellydance. Neben Special-Events und abwechslungsreichen Workshops verzaubern TänzerInnen mit den unterschiedlichsten Fusionstilen. Dabei widmet sich die „BlackTribalShow“ (15 Uhr) der Thematik „Gothik-Bellydance“. Die „WhiteTribalShow“ (20 Uhr) zeigt den TribalFusionBellydance in seiner gesamten Vielfalt. Rund um das Festival gibt es ein vielfältiges Workshop-Programm, einen Tribal Brunch und eine Bootstour mit anschließendem Besuch des Viktorianischen Picknicks im Rahmen des Wave-Gotik-Treffens. Eintritt: 18 Euro, 16 Euro ermäßigt
Sonntag, 4. Juni 2017, 15 bzw. 20 Uhr
Neues Schauspiel Leipzig, Lützner Straße 29, 04177 Leipzig

Leipziger Stadtfest in der City

In diesem Jahr findet das Leipziger Stadtfest, die größte Open-Air-Veranstaltung der Region, parallel zum Wave-Gotik-Treffen in der City statt. Auf drei großen Bühnen gibt es vom 2. bis 4. Juni 2017 150 Stunden Liveprogramm. Für Fans der Schwarzen Szene sind vielleicht auch einige interessante Programmpunkte dabei.
2. bis 4. Juni 2017
Leipziger Innenstadt

Weitere Informationen zum Wave-Gotik-Treffen sowie jede Menge Fotos und Videos gibt es in unserem Special.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus WGT News

Zehntausende werden zum WGT in Leipzig erwartet. Was halten Sie vom Treffen der schwarzen Subkulturen?

Auf einen Blick

26. Wave-Gotik-Treffen in Leipzig
2. bis 5. Juni 2017

Besuch nur mit Festivalticket möglich.

Vereinzelt Veranstaltungen für Individualbesuch (Mittelaltermärkte u.ä.)

Infos zum Ticketververkauf und zum WGT-Programm gibt es unter www.wave-gotik-treffen.de

WGT Fotoaktion - zur Bildergalerie

LVZ.de suchte Ihr schönstes Foto aus 25 Jahren Wave-Gotik-Treffen. Viele schöne Bilder haben uns erreicht, die einen eindrucksvollen Blick auf das Festival der Schwarzen Szene in Leipzig bieten. Schauen Sie in unsere Fotogalerie! mehr

LVZ Reportage
LVZ Reportage

Wer sind die Menschen, die beim WGT in ausgefallenen Klamotten durch die Stadt laufen? Fünf Leipziger geben Einblicke in die schwarze Seele. Hier geht's zur LVZ WGT Reportage.