Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

WGT
Google+ Instagram YouTube
Wave-Gotik-Treffen geht zu Ende

Absinth-Frühstück Wave-Gotik-Treffen geht zu Ende

Es war wie jedes Jahr ein Schaulaufen der schwarzen Szene. Nun geht das Wave-Gotik-Treffen 2016 zu Ende. Wir haben noch einmal die schönsten Fotogalerien zusammengestellt.

WGT vor dem Abschluss.

Quelle: Jan Woitas

Leipzig. Das Wave-Gotik-Treffen (WGT) geht am Montag in Leipzig zu Ende. Für die Besucher stehen am Abschlusstag noch einmal zahlreiche Szene-Konzerte auf dem Programm - von Bands wie Agonoize, Gothminister oder Unzucht. Außerdem können sich die WGTler bei einem «Absinthfrühstück» mit Hochprozentigem stärken oder sich in der Oper das Ballet ´"Mozart-Requiem" anschauen.

Das Wave-Gotik-Treffen hat in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Die Veranstalter hatten vorab wieder von rund 20 000 Besuchern aus dem In- und Ausland erwartet. Auf diesem Niveau hat sich die Besucherzahl beim weltgrößten Szene-Treffen seiner Art seit Jahren eingependelt.

Auch am Samstag dominierten wieder schwarze Outfits in der Leipziger City, zahlreiche WGT-Besucher waren in der Innenstadt unterwegs. Fotos: Regina Katzer

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus WGT News

Zehntausende werden zum WGT in Leipzig erwartet. Was halten Sie vom Treffen der schwarzen Subkulturen?

Auf einen Blick

26. Wave-Gotik-Treffen in Leipzig
2. bis 5. Juni 2017

Besuch nur mit Festivalticket möglich.

Vereinzelt Veranstaltungen für Individualbesuch (Mittelaltermärkte u.ä.)

Infos zum Ticketververkauf und zum WGT-Programm gibt es unter www.wave-gotik-treffen.de

WGT Fotoaktion - zur Bildergalerie

LVZ.de suchte Ihr schönstes Foto aus 25 Jahren Wave-Gotik-Treffen. Viele schöne Bilder haben uns erreicht, die einen eindrucksvollen Blick auf das Festival der Schwarzen Szene in Leipzig bieten. Schauen Sie in unsere Fotogalerie! mehr

LVZ Reportage
LVZ Reportage

Wer sind die Menschen, die beim WGT in ausgefallenen Klamotten durch die Stadt laufen? Fünf Leipziger geben Einblicke in die schwarze Seele. Hier geht's zur LVZ WGT Reportage.