Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

WGT
Google+ Instagram YouTube
Zelt-Sauna und 60 Kilo Klamotten: So haben die Twitter-User das WGT 2011 in Leipzig erlebt

Zelt-Sauna und 60 Kilo Klamotten: So haben die Twitter-User das WGT 2011 in Leipzig erlebt

Das WGT 2011 ist fast schon wieder Geschichte.

Wave-Gotik-Treffen 2011 in Leipzig.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die letzten Zelte sind abgebaut und die großen und kleinen Roben, die an Pfingsten in der Stadt zu sehen waren, sind wieder gut verpackt. Wir haben uns einmal umgesehen, was sich unter dem Schlagwort #WGT auf der Seite des Kurznachrichtendienstes Twitter in den vergangenen Tagen in Leipzig so getan hat. Nicht nur @emanon1979 hat für das Pfingstwochenende schwarz gesehen. "Hab die Ersten der schwarzen Gesellschaft in fantastischen Roben durch Leipzig wandeln sehen", meldet @derSachse. Das eine oder andere Accessoire mag dabei etwas ungewohnt angemutet haben: „Aufgeschnappt: "Das ist keine Zahnspange, das ist eine Maulsperre!" Die Frage nach dem richtigen Outfit beschäftigt die aktiven Teilnehmer des WGT an allen Festivaltagen. Dabei wird auch mit Selbstkritik nicht gespart: „Morgen #WGT ... ich werde dann mal ein rückenschonendes Outfit suchen." „Und da sind sie, die Fragen die die weibliche Seite in mir beschäftigen: Was ziehe ich bloß an?" Wer schön sein will, nimmt einiges auf sich und konzentriert sich auf das Wesentliche: „Ca. 60 KG Klamotten gepackt. Ohne Essen und Getränke! Falls das #wgt wg. #zombie Apokalypse ausfällt, bin ich bestens gekleidet u. ausgerüstet" Fest steht eines ganz sicher: „BlindDate ohne Erfolgschancen auf dem #WGT: "Du erkennst mich an den schwarzen Klamotten"" Auch den Leipzigern entgehen die Veränderungen im Stadtbild nicht: „Ach ja, Wave Gotik Treffen in Leipzig. Dann besorge ich mir mal noch schnell Cola und Spee. Oder trinkt man das heute nicht mehr so?"  Das Festival verlangt seinen Besuchern einiges ab, aber man ist vorbereitet: „...und die Sonne kann mir auch gestohlen bleiben!" „Restalkohol und Zeltsauna sind ne böse Mischung." „... in Anbetracht der dramatischen Duschsituation hier bin ich momentan in geringfügiger Zeitplanungspanik..." „Bin stolz auf mich. Hab die Fliege nicht erschlagen, sondern gegessen. Jetzt habe ich einen sauberen Magen. :)" Auch die großen Fragen aus den Bereichen Textilreinigung und Kosmetik werden auf dem WGT gestellt: „Wieso gibt es kein Waschmittel mit der Frische Patchoulis?" „Den größten Umsatz in Leipzig macht aktuell wohl die Mascaraindustrie." Ob dagegen @alexmerz geholfen wurde: „Tausche Kaffee gegen dreckiges Zelt", wir wissen es auch nicht. Dann heißt es Abschied nehmen und leise Servus zu sagen: „Normale Leute machen mir Angst :(" „Das war es dann wohl. #wgt ist leider für mich auch vorbei. Gute Nacht und guten Heimweg für die Reisenden. Es war eine tolle Zeit!!" „Ich wünsche allen #WGT Besuchern eine gute Heimreise und hoffe, es hat (auch diesmal) in #Leipzig gefallen :-) Kommt bald wieder!"  Der eine oder andere kann ein wenig Wehmut nicht verbergen: „Die Schwierigkeit besteht im Wesentlichen darin, einen Hauch von #wgt Atmosphäre in den Alltag mit hinüberzunehmen."  Den letzten Tweet aus den bereichen Lebenshilfe und Hinweis in eigener Sache gönnen wir uns selbst: „Gute Nacht, liebe Twitter-Welt! Wer nicht schlafen kann, kann sich gern noch in unserem #WGT-Special umsehen: http://bit.ly/iW1ss4." Bis zum nächsten Jahr!

Juliette Guttmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus WGT News

Zehntausende werden zum WGT in Leipzig erwartet. Was halten Sie vom Treffen der schwarzen Subkulturen?

Auf einen Blick

26. Wave-Gotik-Treffen in Leipzig
2. bis 5. Juni 2017

Besuch nur mit Festivalticket möglich.

Vereinzelt Veranstaltungen für Individualbesuch (Mittelaltermärkte u.ä.)

Infos zum Ticketververkauf und zum WGT-Programm gibt es unter www.wave-gotik-treffen.de

WGT Fotoaktion - zur Bildergalerie

LVZ.de suchte Ihr schönstes Foto aus 25 Jahren Wave-Gotik-Treffen. Viele schöne Bilder haben uns erreicht, die einen eindrucksvollen Blick auf das Festival der Schwarzen Szene in Leipzig bieten. Schauen Sie in unsere Fotogalerie! mehr

LVZ Reportage
LVZ Reportage

Wer sind die Menschen, die beim WGT in ausgefallenen Klamotten durch die Stadt laufen? Fünf Leipziger geben Einblicke in die schwarze Seele. Hier geht's zur LVZ WGT Reportage.