Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

asisi - Welt der Panoramen: Ein Special von LVZ.de in Kooperation mit der asisi GmbH
Google+ Instagram YouTube
"Best of the Best" im Communication Design beim Red Dot Award 2014

Auszeichnung für "LEIPZIG 1813" "Best of the Best" im Communication Design beim Red Dot Award 2014

Die Gestaltung des Panoramaprojekts "LEIPZIG 1813 – In den Wirren der Völkerschlacht" von Yadegar Asisi wird 2014 als Best of the Best beim Red Dot Design Award im Bereich Communication Design ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Über 250.000 Besucher im asisi Panorama "LEIPZIG 1813" seit Eröffnung im August 2013
Nächster Artikel
Umbau im Panometer: "LEIPZIG 1813" geht

Das Leipzig-1813-Projekt erhält nach dem Iconic Award im Juli 2014 bereits den zweiten hochrangigen Design-Preis für seine Gestaltung.

Quelle: Tom Schulze

Aus den zahlreichen qualitativ hochwertigen Einreichungen stechen nur einige wenige heraus: Arbeiten, die die Jury in ihren Bann ziehen und echte Highlights setzen. So erhielt auch LEIPZIG 1813 als eine der 102 besten Arbeiten von insgesamt 7.096 die Auszeichnung Best of the Best. Damit hat das Panoramaprojekt LEIPZIG 1813 nach dem Iconic Award im Juli 2014 bereits den zweiten hochrangigen Design-Preis für seine Gestaltung erhalten. Mit 300.000 Besuchern im ersten Jahr ist es eines der erfolgreichsten Panorama-Ausstellungen von Yadegar Asisi in den letzten Jahren.

Künstler Yadegar Asisi zeigt sich begeistert vom Erfolg. Dass die noch vor wenigen Jahren tot geglaubten Panoramen in den letzten Jahren mehrfach von internationalen Designjurys ausgezeichnet worden seien und dass nun die Jury der Red Dot Design Award das Panorama LEIPZIG 1813 mit der begleitenden Ausstellung als Winner auszeichne, sei für ihn Bestätigung, weiterhin komplexe Themenbereiche über die Kunstform des Panoramas emotional begreif- und erlebbar zu machen. LEIPZIG 1813 reihe sich in sein großes Projekt ein, anhand von Stadtpanoramen unterschiedliche kulturgeschichtliche Epochen erlebbar zu machen und damit eine Übersicht über die Entwicklung der Menschheit zu geben. Nach dem antiken Pergamon oder Rom, dem barocken Dresden oder dem geteilten Berlin der 1980er Jahre zeige er in LEIPZIG 1813 eine lebendige und weltoffene Bürgerstadt in einem Moment des Umbruchs und der Bedrängnis.

Das weltgrößte 360°-Panorama "LEIPZIG 1813 – In den Wirren der Völkerschlacht" präsentiert seit August 2013 auf etwa 3.500 qm die sächsische Handelsstadt Leipzig nach Ende der Völkerschlacht anno 1813. Im Maßstab 1:1 zeigt das zylindrische Raumkunstwerk die Messestadt in der Architektur von 1813 und vermittelt einen lebendigen Eindruck vom Chaos und Leid der napoleonischen Epoche aus der Perspektive der bedrängten Bürger der Stadt Leipzig. Die begleitende Ausstellung stellt die Messestadt Leipzig am Vorabend der Völkerschlacht vor. Mit einer emotional-intuitiven Besucherführung um das Panorama herum präsentiert sie Leipzig als prosperierende Handels-, Wissens-, Verlags- und Musikstadt, über die die bis damals größte Schlacht der Geschichte hereinbricht. Ein filmisches Making-of zeigt die Entstehung des vielschichtigen Rundbildes und dokumentiert die Meilensteine in der nahezu fünfjährigen Produktionszeit.

Bereits 2013 wurde der Künstler Yadegar Asisi vier Monate nach Eröffnung seines Panoramas LEIPZIG 1813 mit dem Tourismuspreis der Stadt Leipzig ausgezeichnet, 2014 wurden das Exzellenz-Zertifikat von Tripadvisor, der Iconic-Award und nun der Red Dot Design Award vergeben. Noch bis Ende 2015 entführen das Riesenrundbild mit über 30 Metern Höhe und etwa 110 Metern Umfang sowie die begleitende Ausstellung im historischen Gasometer aus dem Jahr 1910 auf eine faszinierende Zeitreise ins frühe 19. Jahrhundert ( www.asisi.de ).

Der Red Dot Design Award ist einer der weltgrößten Designwettbewerbe. Bereits seit 1954 zeichnet das heutige Design Zentrum Nordrhein Westfalen herausragende Gestaltungen aus. Der begehrte Red Dot hat sich als international anerkanntes Qualitätssiegel etabliert und wird in den Disziplinen Product Design, Design Concept und Communication Design vergeben ( www.red-dot.de ).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leipzig
Adresse / Kontakt Leipzig

Panometer Leipzig
Richard-Lehmann-Straße 114
04275 Leipzig
Web: www.asisi.de

Besucherservice
Tel: 0341 / 35 55 34-0
E-Mail: service@asisi.de

Öffnungszeiten Leipzig

Montag: geschlossen
Dienstag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage: 10 bis 18 Uhr
(Einlass bis 1 Stunde vor Schließung, abweichende Öffnungszeiten bei Sonderveranstaltungen)

Dienstag bis Sonntag um 11 und 14 Uhr öffentliche Führungen (3 Euro pro Person zzgl. Eintritt)

Eintrittspreise Leipzig

Normal:            11,50 Euro
Ermäßigt:              10 Euro*
Kind (6-16 Jahre):    6 Euro
       
Eltern-Kind-Ticket: 29 Euro**
       
Jahreskarte:          35 Euro

* Schüler 17 bis 20 Jahre, Vollzeitstudenten, Besitzer Leipzig-Pass, Schwerbehinderte, jeweils mit gültigem Nachweis
** max. 2 Erwachsene und 2 Kinder zwischen 6 und 16 Jahren, jedes weitere Kind 5 Euro

Weitere Preise und/oder Gruppenrabatte auf der Offiziellen Website