Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

asisi - Welt der Panoramen: Ein Special von LVZ.de in Kooperation mit der asisi GmbH
Google+ Instagram YouTube
Das 360°-Panorama zur Völkerschlacht im asisi Panometer Leipzig

"LEIPZIG 1813" Das 360°-Panorama zur Völkerschlacht im asisi Panometer Leipzig

Seit Anfang August 2013 zeigt Yadegar Asisi in seinem asisi Panometer Leipzig das monumentale Panorama "LEIPZIG 1813 - In den Wirren der Völkerschlacht". Die begleitende Ausstellung stellt die Bürgerstadt Leipzig am Vorabend der Völkerschlacht vor. Bis zum 20. September 2015 zu erleben!

Voriger Artikel
"LEIPZIG 1813" als Poster der Turmkugel der Russischen Gedächtniskirche beigelegt
Nächster Artikel
Über 250.000 Besucher im asisi Panorama "LEIPZIG 1813" seit Eröffnung im August 2013

Gigantisch: Das asisi Panometer Leipzig 1813.

Quelle: Tom Schulze

Mit einer feierlichen Zeremonie ist das monumentale Panorama "LEIPZIG 1813 - In den Wirren der Völkerschlacht" am 3. August 2013 eröffnet worden. Ab sofort stehen das 360-Grad Panoramagemälde und die begleitende Ausstellung allen Besuchern offen.
Nach der Schlacht mit geschätzten 600.000 Soldaten und dem Sieg der Alliierten, u.a. aus Österreich, Preußen, Russland und Schweden, waren 1813 Napoleons Eroberungsfeldzüge in Europa beendet. Im Maßstab 1:1 nähert sich das weltgrößte Panorama auf etwa 3.500 qm der sächsischen Handelsstadt Leipzig nach Ende der Völkerschlacht aus dem Blick ihrer bedrängten Bürger.

Der Besucher verfolgt von der 15 Meter hohen Besucherplattform das Geschehen in der Stadt Leipzig und die Ereignisse am westlichen Stadtrand. Sein fiktiver Standpunkt befindet sich auf dem Dach der Thomaskirche: Auf dem Fleischerplatz befinden sich in panischer Auflösung die fliehenden, französischen Truppen mit Napoleon, in den Straßen der Stadt herrscht ein aufgeregtes Durcheinander und auf dem Marktplatz werden die nachrückenden alliierten Truppen von den Bürgern mit wehenden weißen Laken begrüßt. Aber auch die unmittelbaren Auswirkungen auf die Stadt sind zu sehen: Die Leipziger versuchen dem Chaos der etwa 90.000 Toten und Verwundeten Herr zu werden.

Geöffnet ist das asisi-Panometer von Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 19 Uhr.  Der Eintritt kostet 10 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder (frei bis 6 Jahre). Gesonderte Preise für Ermäßigungsberechtigte und Gruppen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leipzig
Adresse / Kontakt Leipzig

Panometer Leipzig
Richard-Lehmann-Straße 114
04275 Leipzig
Web: www.asisi.de

Besucherservice
Tel: 0341 / 35 55 34-0
E-Mail: service@asisi.de

Öffnungszeiten Leipzig

Montag: geschlossen
Dienstag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage: 10 bis 18 Uhr
(Einlass bis 1 Stunde vor Schließung, abweichende Öffnungszeiten bei Sonderveranstaltungen)

Dienstag bis Sonntag um 11 und 14 Uhr öffentliche Führungen (3 Euro pro Person zzgl. Eintritt)

Eintrittspreise Leipzig

Normal:            11,50 Euro
Ermäßigt:              10 Euro*
Kind (6-16 Jahre):    6 Euro
       
Eltern-Kind-Ticket: 29 Euro**
       
Jahreskarte:          35 Euro

* Schüler 17 bis 20 Jahre, Vollzeitstudenten, Besitzer Leipzig-Pass, Schwerbehinderte, jeweils mit gültigem Nachweis
** max. 2 Erwachsene und 2 Kinder zwischen 6 und 16 Jahren, jedes weitere Kind 5 Euro

Weitere Preise und/oder Gruppenrabatte auf der Offiziellen Website